"Eines Morgens wachte ich auf und wollte leben." Die US-Amerikanerin Elizabeth Wurtzel war 20 Jahre alt, als sich für sie schlag­artig die Welt veränderte. Seit ihrer Kindheit hatte sie an schweren Depressionen gelitten. Noch kurz vor jenem Schicksalstag konnte sie sich kaum dazu aufraffen, auch nur eine Tasse aus der Küche zu holen. Die kleinste Anstrengung belastete sie schier unerträglich. Jetzt aber erschien ihr die Welt auf einmal ganz neu: "Es war, als sei die Depression von mir gewichen, wie der Nebel im Lauf des Tages aus San Francisco abzieht."
Elizabeth Wurtzel war eine der ersten Patientinnen, die Ende der 1980er Jahre das Antidepressivum Fluoxetin erhielten. Unter dem Handelsnamen Prozac geriet es schnell in den Ruf eines Wundermittels ….