Eine kleine Veränderung in einem so genannten Hox-Gen, und schon entwickelt ein Zebrafischembryo beinartige Gliedmaßen statt Flossen. Womöglich führte ein solcher DNA-Umbau zu den ersten landtauglichen Extremitäten.