Direkt zum Inhalt
Raumfahrt

Juxlast statt Nutzlast?

Nutzlast oder doch eher "Juxlast"? Dies ist die Frage beim Anblick des mit der Falcon Heavy bei ihrem Erststart ins All beförderten Tesla-Autos mit "Passagier" aus dem Privatbesitz des Milliardärs Elon Musk.
Der "Starman" vor der Erdsichel

"Starman" vor Erdsichel

Nein, kein Fake, das Bild ist echt: Wenige Stunden nach der letzten Zündung der Oberstufe der Falcon Heavy am 7. Februar 2018 funkte eine Kamera das finale Bild des "Starman" in seinem exklusiven Gefährt zurück. Er hatte sich bereits weit von der Erde im Hintergrund entfernt und befindet sich nun auf einer weiten Umlaufbahn um die Sonne. Sie führt ihn bis zum Marsorbit, den er im Juli 2018 passiert. Mittlerweile sind die Batterien an Bord der Oberstufe erschöpft, so dass es keine weiteren Bilder mehr geben wird. Der "Starman" ist eine Schaufensterpuppe und trägt einen echten Raumanzug, wie er in den künftigen bemannten Dragon-Raumkapseln von SpaceX zum Einsatz kommen wird. Diese sollen noch in diesem Jahr erstmals getestet werden.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

SciViews