Nanotechnologen haben ein praktisches Einsatzgebiet für ihr Lieblingsspielzeug gefunden, die Kohlenstoffnanoröhrchen: Sie entwickeln als Bündel zu einem Garn verdrillt enorme Zugkräfte, wenn sie sich verkürzen, und sind daher als Miniaturantriebe einsetzbar. Ein Kunstgriff erlaubte Ray Baughman von der University...