Direkt zum Inhalt

Ein neues Bild des gesamten Himmels

Ein neues Bild des gesamten Himmels
Dieses Panorama, aufgenommen vom Weltraumteleskop WISE, dem Wide-field Infrared Survey Explorer, zeigt die HII-Regionen W3, W4 und W5, drei etwa 6000 Lichtjahre entfernte Sternentstehungsgebiete im Sternbild Kassiopeia. Es wurde aus 1147 Einzelbelichtungen zusammengesetzt und ist eine Kombination aus vier farbkodierten Infrarotaufnahmen: Die Strahlung im nahen Infrarot bei Wellenlängen von 3,4 und 4,6 Mikrometern ist in Blau und Cyan dargestellt und zeigt die heißesten Teile der Gasnebel, wo die Sternentstehung aktiv ist; bei zwölf Mikrometer (grün) dominiert die Wärmestrahlung kleiner, vom Strahlungsfeld der jungen Sterne erhitzter Staubteilchen; kühle und größere Staubteilchen (rot) strahlen bei 22 Mikrometer.

Nur ein Bruchteil dieser Strukturen ist im Visuellen sichtbar, wo ihr Licht von dichten vorgelagerten Staubmassen verschluckt wird. Die Breite der gezeigten Region beträgt ganz grob 5 Grad am Himmel. Dies entspricht rund 500 Lichtjahren.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!