Lesermeinung - Spektrum.de

Ihre Beiträge sind uns willkommen! Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik oder Zustimmung. Wir veröffentlichen hier laufend Ihre aktuellen Zuschriften.
  • Herrlich! Der Quatsch wurde bereits im zweiten Posting komplett demontiert :-)

    19.07.2017, Müller-Eberstein
    Hahaha... Herr Delius demontiert mit seinem Kommentar punktgenau diesen wirklich schlechten Artikel. Aber Herr Ebert ist Kabarettist und darf wohl so schreiben, um dem Leser die bereits offene Schubladen des Denkens mit kruden Berechnungen auf Vorschulniveau zu füllen. Ich sage nur 350.000 Megawatt ! So wie Sie das benutzen, Herr Ebert, passt das eher zu einer Konzertkritik einer Death-Metal-Band durch einen 13-Jährigen. Denn bereits diese erste genannte Zahl ist nicht mal richtig. Um wenigsten das noch zu korrigieren: Nach Adam-Riese sind 100.000 Pkw mit relativ schnellen 11 bis 22KW-Ladern irgendwas um die 1.500 bis 2.000 Megawatt. 350KW Lader sind wohl eher nicht so passend. Erstens gibt es diese (noch) nicht und zweitens ergibt es keinen Sinn, sein Fahrzeug abends zu Hause in 3 Minuten für 100km Reichweite zu Laden :-)