Lesermeinung - Spektrum.de

Ihre Beiträge sind uns willkommen! Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik oder Zustimmung. Wir veröffentlichen hier laufend Ihre aktuellen Zuschriften.
  • Viele Verursacher

    29.07.2017, Wolfgang Höneise
    Grundsätzlich finden wir Insekten natürlich toll und wir kennen Ihre Bedeutung in der Natur.
    Aber in unserer Nähe haben wollen wir sie dann doch nicht (ausser vielleicht Schmetterlingen): Schnaken im Schlafzimmer, Läuse im Salat, Motten im Mehl, Wespen im Garten ... alles unbeliebt. Mit Ställen und Misthaufen sind auch Insekten aus den Dörfern verschwunden (und Schwalben), niemand hat sich darüber beklagt. Stinkende Mülldeponien und Abwasserkanäle haben wir nicht mehr, wir entsorgen in geschlossenen Systemen, geruchlos, hygienisch, ohne Insekten. Erwünschte Verbesserungen, aber eben mit der Nebenwirkung von weniger Insekten.
    Und die vielzitierte Windschutzscheibe ist nicht nur ein Indikator sondern wohl auch ein Teil des Problems: wenn Millionen Autos über Jahrzehnte insgesamt Billionen von Insekten fangen, dann sind die irgendwann alle.