Topthemen - Archiv

Weirakei-Kraftwerk in Neuseeland

Erdwärme

Erdwärme aus der tiefen Kruste

Geothermie liefert in Neuseeland 16 Prozent des elektrischen Stroms. Mit noch tieferen Bohrungen ließe sich die entnommene Energiemenge sogar verzehnfachen. » weiter
Die Kugel des Anstoßes

Form des Elektrons

Zu rund für die Supersymmetrie

Physiker haben mit extremer Präzision die Form des Elektrons bestimmt. Seine nahezu perfekte Kugelgestalt bringt jetzt die Physik in Nöte. » weiter
Auto der Zukunft

Computertechnik

Das wahre Auto-Mobil

Der alte Traum vom Auto, das auf Zuruf fahrerlos herbeieilt und seine Passagiere selbsttätig zum Ziel bringt, könnte tatsächlich bald wahr werden. » weiter
Memristoren: Legosteine für ein künstliches Nervensystem

Neuromorphe Computer

Ein Hirn aus Silizium

Computerchips aus nachgebildeten Nervenzellen könnten eine neue Ära der Informatik einleiten. Extreme Sparsamkeit ist dabei nicht ihr einziger Vorteil. » weiter
Unterwasserarchäologin hält Fund in der Hanf

Unterwasserarchäologie

Die Stadt zwischen den Welten

Archäologen erforschen an der türkischen Ägäisküste mehrere Handelszentren, die seit der Bronzezeit bestehen. Sie stoßen dabei immer wieder auf wissenschaftlich bedeutende Wracks. » weiter
In der Kautschukplantage

Drohender Pilzbefall

Die Kautschuk-Apokalypse

Autoreifen, OP-Handschuhe, Schnuller - die elastischen Fähigkeiten von Naturkautschuk sind immer noch unerreicht. Ein mikroskopisch kleiner Pilz aber bedroht die Weltproduktion. » weiter
Riesenkalmar attackiert Handelsschiff, von Pierre Denys de Montfort

Riesentintenfische

Geheimnisvolle Giganten

Die Riesen- und Koloss-Kalmare der Tiefsee gehören zu den rätselhaftesten Meeresbewohnern überhaupt. Erst allmählich erfahren Wissenschaftler mehr über ihr Leben. » weiter
Pyriterz

Geologie

Goldspur ins All

Das Edelmetall ist gefragt wie nie. Doch woher stammt es eigentlich? Das ist bis heute ein Rätsel. Manche Geologen vermuten, dass Meteoriten das Gold zur Erde brachten. » weiter
Polio-Impfung

Infektionskrankheiten

Immer mehr Schlupflöcher

Die globale Kampagne gegen Poliomyelitis hat den Erreger weltweit zurückgedrängt. Doch kurz vor dem Erfolg gerät der Feldzug gegen die Kinderlähmung ins Stocken. » weiter
Elefant "Hansken"

Carl von Linné

Der falsche Elefant

300 Jahre lang galt ein Elefantenfötus als taxonomischer Urtyp aller Asiatischen Elefanten. Doch Carl von Linné lag daneben - eine wissenschaftshistorische Europareise. » weiter
Rauchende Fraue

Rauchen

Forschung im Nebel der Interessen

Die "elektronische Zigarette" liegt voll im Trend. Unklar bleibt derzeit, ob sie vielleicht Leben rettet - oder doch nur der Tabakindustrie neue, abhängige Kunden zutreibt. » weiter
Tikal im Regenwald Guatemalas

Ökosysteme

Der Wert der Zweiten

Ökologen konzentrieren sich auf den Schutz echter Urwälder - und übersehen dabei nachwachsende Wälder. Doch deren Artenvielfalt wie Regenerationsfähigkeit überrascht. » weiter
Schwere Brandung an der Küste

Küstenschutz

Sanft die Wellen brechen

Deichen oder weichen lautet bislang ein Standardansatz der Küstenschützer. Doch nun wollen Forscher mit sanften Methoden die Wucht der Wellen brechen. » weiter
Horror

Persönlichkeit

Faszination des Fürchtens

Nervenaufreibendes ist für Sensible eine Qual – Horrorfans dagegen graut es eher vor Langeweile. Weshalb gruseln sich manche Menschen besonders gern? » weiter
Schwimmer

Sport und Hirnentwicklung

Nichts als Bewegung im Kopf

Stefan Schneider untersucht für seine Forschung die Hirnaktivität von Astronauten, Ultralangstreckenläufern und Schulkindern: Wie wirkt sich Sport auf unser Gehirn aus? » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel