Topthemen - Archiv

Wo ich bin

Das "Selbst" im Hirn

Wo bin ich?

Seit Jahrzehnten arbeiten Wissenschaftler daran, das Ich-Bewusstsein im Gehirn zu verorten. Dabei kommen sie einer Vorstellung davon, was das "Selbst" ausmacht, immer näher. » weiter
Seite an Seite

Sozialpsychologie

Die Gesetze der Freundschaft

Mit guten Freunden haben wir viel gemeinsam, so die landläufige Meinung. Doch ähnliche Interessen und Charakterzüge spielen nur eine Nebenrolle. » weiter
Probenarchiv im Forschungsinstitut Rothamsted

Experimente

Wissenschaft im Schneckentempo

Forschung ist manchmal mehr als eine Lebensaufgabe: fünf Beispiele lang währender wissenschaftlicher Arbeiten, die teilweise bereits seit Jahrhunderten Daten sammeln. » weiter
Fledermäuse auf Nahrungssuche

Lichtverschmutzung

Vom Licht vergrämt

Lichtverschmutzung ist nicht nur für Sternbeobachter ein Problem. Auch die Tierwelt leidet, wie der Fledermausforscher Daniel Lewanzik erzählt. » weiter
Blick in das Spektrometer

Teilchenphysik

KATRIN – die Feinwaage für Neutrinos

In Karlsruhe geht derzeit die weltweit genaueste Waage für Neutrinos in Betrieb. Teilchen- und Astrophysiker gleichermaßen warten sehnsüchtig auf das Ergebnis. » weiter
Hat zu knabbern

Kleinkindbetreuung

Immer Stress mit der Krippe

Wiener Bildungsforscher beobachteten detailliert, wie sich Kleinkinder in Krippen eingewöhnen. Insbesondere "still leidende" Kinder werden zu wenig beachtet. » weiter
England verschneit

Atmosphärenforschung

Warme Arktis und Europas kalter Frühling

Normalerweise verursacht eine atmosphärische Luftdruckschwankung Kälteeinbrüche in Europa. Modelle deuten jedoch auf den Einfluss eines neuen Effekts hin. » weiter
Zeitschriftenstapel

Wissenschaftliches Publizieren

Pseudo-Wissenschaftsmagazine üben Betrug an Autoren

Trickbetrüger fingieren seriöse Publikationsorgane und betrügen Forscher um Veröffentlichungskosten. » weiter
Elefanten in Namibia

Demografie

Die Kurven des Lebens

Demografen haben sich bisher vor allem auf die Entwicklung von menschlichen Gesellschaften konzentriert. Doch nun entdecken sie das Tierreich. » weiter
Artenvielfalt

Ökosysteme

Der Kollaps fällt aus

Schon in wenigen Jahrzehnten könnten der Amazonas- oder Kongo-Urwald wegen der Erderwärmung sterben, mahnten Klimaforscher lange. Doch das scheint übertrieben. » weiter
Staubspuren auf Curiositys Reifen

Planetenforschung

Marsrover unter Zeitdruck

Ein Drittel der Marsmission von Curiosity ist schon vorüber. Vor allem ein Speicherdefekt zwingt die Leitung nun zu einem Zwischenspurt. » weiter
Mayschoß in der Eifel

Rohstoffe

Das Ende der Vulkanlandschaft

Der Abbau von Lava, Basalt und Bims zerstört die Vulkaneifel rund um Gerolstein. Nun regt sich Protest. » weiter
Mann mit EEG-Kappe

Hirnforschung

Mit Rhythmus geht auch Hören besser

Sprecher und Zuhörer werden schnell zum eingespielten Duo: Beim Zuhören oszilliert unser Hirn im Rhythmus des Sprechers. » weiter
Google Glass

Technik

"Was bringt Ihnen Google Glass?"

Google will die Datenbrille für jedermann liefern: Thad Starner, Mitentwickler von "Google Glass", über einen neuen Lebensstil, Dauerablenkung und den Datenschutz. » weiter
Weißt du noch?

Hyperthymesie

Ein fast perfektes Gedächtnis

Eine Hand voll Menschen auf der Welt erinnern sich detailliert an fast jeden Tag ihres Lebens. Ein Blick in ihr Gehirn soll klären, wie dies zu Stande kommt. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel