Topthemen - Archiv

Kurz vor dem Aufprall

Meteoriteneinschlag

Brachte dunkle Materie die Dinosaurier um?

Was lenkte den Meteoriten, der die Dinosaurier auslöschte, auf seine Bahn? Dunkle Materie ist schuld, sagen jetzt zwei Physiker. » weiter
Kollektivschuld

Gewalt gegen Frauen

Der Fluch der Gruppe

Immer wieder machen brutale Gruppenvergewaltigungen Schlagzeilen. Wer sind die Täter? Und was treibt sie zu solchen Übergriffen? » weiter
Der Bolide von Tscheljabinsk

Erdnahe Asteroiden

Rote Linien für kosmische Gefahren

Das Risiko ist ein globales, denn Gesteinsbomben aus dem All können das Leben auf der gesamten Erde bedrohen. Nun sammeln sich die Asteroidenjäger unter dem Dach der UNO. » weiter
Tepco-Arbeiter

Fakten zum Reaktorunglück

Wie sieht es heute in Fukushima aus?

Am 11. März jährt sich das schwere Erdbeben vor Japan und der damit verknüpfte GAU in Fukushima zum dritten Mal. Wie ist die Situation am Kernkraftwerk heute? » weiter
Meeresbiologin Nicole Dubilier

Interview

"Wir leben in goldenen Zeiten für die marine Mikrobiologie"

Die Meeresbiologin Nicole Dubilier erhält Deutschlands wichtigsten Forschungsförderpreis. Von ihren Entdeckungen in der Tiefsee und von ihren Plänen spricht sie hier im Interview. » weiter
Beschleunigung im Resonator

XFELs

Freie-Elektronen-Laser bieten den ultimativen Röntgenblick

XFELs schaffen den Durchbruch: Die Hochleistungsröntgenstrahlen der Freie-Elektronen-Laser entreißen fast jedem Molekül das Geheimnis seiner Struktur. » weiter
Kohlendioxid als Rohstoff für die chemische Industrie

Kohlendioxid

Vom Klimagas zum chemischen Rohstoff

Kohlenmonoxid ist allgegenwärtig in der chemischen Industrie. Lässt es sich durch Kohlendioxid ersetzen? Zwei Forschergruppen vermelden erste Erfolge. » weiter
Uranhaltige Abraumhalden in Thüringen

Giftmüll

Wie umgehen mit Uranaltlasten?

Was der Uranbergbau zurücklässt, bleibt jahrhundertelang ein Umweltrisiko. Natürliche Feuchtgebiete nehmen das Schwermetall zwar auf, bleiben zur Sanierung aber umstritten. » weiter
Krankes Kind bei der Untersuchung

Seltene Krankheiten

Vier Millionen Deutsche leiden an seltenen Krankheiten

Wenig Geld, kaum Medikamente, schwierige Therapien - die Behandlung seltener Krankheiten ist problematisch. Der Münchner Mediziner Christoph Klein wagt sie dennoch. » weiter
Computersimulation eines Galaxienhaufens

Kosmos

Fehlende Galaxienmasse aufgetrieben

Was passierte nach dem Urknall? Das ist eine der großen Fragen der Astronomie. Nun fanden Physiker womöglich eine Erklärung dafür, warum Galaxien angeblich zu leicht waren. » weiter
Hitzewelle in Australien

Klimapolitik

Kopflose Hühnerbrigade gegen den Klimawandel

In Australien kämpfen Regierung und Wissenschaft verbittert gegeneinander - besonders um die Interpretation des Klimawandels. Schwerer Flurschaden ist schon verursacht. » weiter
Containerriesen schieben sich durch den Panamakanal

Nicaraguakanal

Jahrhundertwerk oder Desaster?

Eine umstrittene Wasserstraße soll Karibik und Pazifik durch Nicaragua verbinden. Droht ein Desaster - oder ist sie ein neues Jahrhundertwerk wie der Panamakanal? » weiter
Superkamiokande-Neutrinodetektor

Teilchenphysik

Existieren sterile Neutrinos?

Ein Widerspruch zwischen der Beobachtung von Galaxienhaufen und der kosmischen Hintergrundstrahlung ließe sich durch die Existenz einer vierten Neutrinosorte erklären. » weiter
Kosmoaut Alexander Gerst

Raumfahrt

"Zurückkehren - und seine Erlebnisse erzählen"

Der ESA-Astronaut Alexander Gerst soll bald zur Raumstation ISS starten. Als angehender Kosmonaut erlebte er schon vorher allerhand Abenteuer - um im Ernstfall vorbereitet zu sein. » weiter
Großräumige Speicherkapazität

Unterirdische Pumpspeicher

Das Kraftwerk im Bergwerk

Pumpspeicherkraftwerke könnte man gut unter die Erde verlegen. Und im Ruhrgebiet wäre Platz genug. Doch die technischen Hürden sind hoch. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel