Topthemen - Archiv

Lassen sich Lichtteilchen ins All bald teleportieren?

Teleportation

Quantenwettlauf ins All

Erbitterte Rivalen haben sich zusammengetan, um Informationen in den Weltraum und wieder zurück zu teleportieren. » weiter
RNA-Regulation in weiblichen Zellen

Epigenetik

Die Dunkle Materie des Erbguts

Gene, Transkriptionsfaktoren, epigenetische Schalter: Das Betriebssystem des Lebens regeln vielfältige Mechanismen. Die feinsten Stellschrauben lernen wir gerade erst kennen. » weiter
Mumien in Palermo

Mumienforschung

Sehen und gesehen werden

Die Katakomben von Palermo beherbergen tausende Mumien. Doch es droht der Verfall, sagt Jörg Scheidt. "spektrum.de" erzählt er von seinen Untersuchungen vor Ort. » weiter
Venus

Raumfahrt

Mit letzter Kraft zur Venus

Vor 50 Jahren funkte mit Mariner 2 erstmals eine Sonde Daten von einem fremden Planeten zur Erde. Dabei sah es unterwegs mehr als schlecht für das NASA-Raumschiff aus. » weiter
Gewitter mit Blitzen

Atmosphärenphysik

Gammablitze aus den Wolken

Seit 20 Jahren wissen Physiker, dass Gewitter energiereiche Gammastrahlung emittieren. Doch wie und warum, dieses Rätsel lösen sie erst jetzt Stück für Stück. » weiter
Fachdiskussion über dem Piltdown-Schädel

Wissenschaftsgeschichte

Das hundertjährige Rätsel um den Piltdown-Mann

Warum es auch heute noch lohnt, im ältesten Krimi der Paläontologie auf Tätersuche zu gehen. » weiter
Medikament oder Placebo?

Pharmaforschung

Fluor auf dem Vormarsch

Wirkstoffe, die Fluor enthalten, haben viele Vorteile, doch bisher konnte man sie kaum zielgerichtet herstellen. Jetzt beginnen Chemiker, diese Lücke zu schließen. » weiter
Krebszelle mit Lymphozyten

Gesundheitspolitik

Krebstherapie unter Beobachtung

Wie werden Krebspatienten in Deutschland behandelt? Das sollen klinische Krebsregister überprüfen. Sie werden nun flächendeckend eingeführt. » weiter
Mentale Verrenkung

Lernen

Mit Händen und Füßen

Wie prägt man sich neue Voka­beln am besten ein? Forscher empfehlen hierfür den gezielten Einsatz von Gesten. » weiter
Seen in den antarktischen Trockentälern

Mikrobiologie

Leben am Limit

Mikroorganismen bevölkern eiskalte Salzlaken, heiße Quellen, karge Meeresböden - und vielleicht sogar das All. Wo liegen ihre Grenzen? » weiter
OP

Medizin

Licht ins Dunkel des Narkoseschlafs

Seit über 150 Jahren werden Hypnotika benutzt, um bei Operationen eine künstliche Bewusstlosigkeit zu erzeugen. Erst langsam fangen wir an zu verstehen, wie sie funktionieren. » weiter
Im Wald

Waldökologie

Vielfalt statt Fichten

Buchen und Fichten prägen unser Bild vom Wald hier zu Lande. Doch der Klimawandel wird so manche Szene darin übermalen. » weiter
Quantensysteme

Zukunftstechnologie

Quantensprünge

Vollwertige Quantencomputer liegen noch immer in weiter Ferne. Doch Geräte, mit denen sich Quantensysteme simulieren lassen, erweisen sich als absolut nützlich. » weiter
Ein Seemannsknoten leuchtet im Abendlicht

Mathematische Theorien

Ist der Knoten geplatzt?

Unter Mathematikern herrscht freudige Aufregung. Eine neue Theorie könnte Ordnung in die unübersichtliche Welt der Knotentheorie bringen. » weiter
Holzsarg für Echnaton - mit Echnaton?

Königsmumien

Streit um Tutanchamun

Die einen analysieren die Texte, die anderen die Mumien - über die Geschichte Tutanchamuns sind sich Ägyptologen und Naturwissenschaftler uneins. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel