Topthemen - Archiv

Itaipu

Energiewende International

Der Amazonas wird angezapft

Noch gehören die Ströme des Amazonasbeckens zu den letzten frei fließenden Flüssen der Erde. Doch ein riesiges Staudammsystem soll das ändern. » weiter
Zwei Gesichter

Persönlichkeit

Die zwei Gesichter des Selbst

Wer wir sind und wer wir zu sein glauben, sind oft zwei paar Schuhe. Neue Methoden sollen nun helfen, die unbewussten Eigenarten von Menschen zu entschlüsseln. » weiter
Fremdgesteuertes Hirn

Neuroforschung

Schlachtfeld Gehirn

Die US-Armee gibt mehr als 300 Millionen Dollar für Neuroforschung aus. Doch dabei geht es um viel mehr als das Seelenheil der Soldaten. » weiter
Straßenkämpfe in Minneapolis 1934

Cliodynamik

Geschichte berechenbar machen

Peter Turchin will weg von der historischen Einzelbeobachtung: Für seine umstrittene "Cliodynamik" sucht er in riesigen Datensätzen nach wiederkehrenden Mustern. » weiter
Stechmücke

Gentechnologie

Alte Feinde, neue Waffen

Bakterien lassen sich gentechnisch so verändern, dass sie ein Gift produzieren, das den Malariaerreger im Mückendarm abtötet. Könnte man die Infektionskrankheit so eindämmen? » weiter
Doping

Doping

Hase und Igel

Eigentlich wäre dies auch eine eigene olympische Disziplin wert: der Wettkampf zwischen Dopingsündern und den Analytikern, die ihnen auf der Spur sind. » weiter
Steve Weiner

Mikroarchäologie

"Wir spüren auf, was mit bloßen Augen unsichtbar ist"

Er gilt als Pionier einer neuen Altertumsforschung: Im Interview erklärt Steve Weiner, wie er mit seinen technischen Methoden eine "Archäologie des Unsichtbaren" betreibt. » weiter
Krebsstammzellen

Tumorwachstum

Krebsstammzellen auf frischer Tat ertappt

In Experimenten sind erstmals die Hauptschuldigen für das Tumorwachstum sichtbar gemacht worden: Krebsstammzellen. Dies könnte neue Wege in der Krebsbekämpfung eröffnen. » weiter
Quantencomputer scheitern an der Verschränkung

Materialwissenschaft

Auf dem Weg zum ultimativen Schalter

Transistoren bilden das Rückgrat unserer Informationsgesellschaft, funktionieren aber eigentlich alles andere als ideal. Ein viel versprechendes Material könnte das ändern. » weiter
Verrostetes Atommüllfass

Kommentar

Ungleichgewicht des Schreckens

Die Gefahr durch Atomwaffen steigt. Es ist an der Zeit, das nukleare Bedrohungspotenzial zu kontrollieren und allmählich eine Welt ohne atomare Sprengköpfe zu realisieren. » weiter
Walskelette

Erbgut

Wird die Evolution umgeschrieben?

Neue Erkenntnisse zeigen: Winzig kleine Moleküle, so genannte microRNAs, stellen den Stammbaum der Tiere auf den Kopf. » weiter
Artenvielfalt

Ökologie

Lebende Tote

Viele tropische Ökosysteme stehen vor einem radikalen Umbau: Selbst in Schutzgebieten fehlen mittlerweile samenverbreitende Tiere - zum Schaden der Pflanzenwelt. » weiter
Schwimmer

Doping

Wettkampf der Übermenschen

Wenn Doping legal wäre, wie weit ließe sich unser Körper verändern? Sicher scheint: Wir können uns jetzt schon auf neue Sportarten gefasst machen. » weiter
Trinkender Junge

Tropenkrankheiten

Ein übler Geselle kurz vor dem Aus

Die Uhr für den Guineawurm tickt: Bald soll der üble Parasit ausgerottet sein - als zweite Krankheit nach den Pocken. Doch die letzten Meter werden schwierig. » weiter
Buchenwald

Biokatalyse

"Von diesen Prozessen träume ich"

Zellulose könnte unsere chemische Industrie und Energieversorgung revolutionieren. Wenn sie nicht so schwer zu knacken wäre. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel