Topthemen - Archiv

Methoden des Climate Engineering

Climate Engineering

Lässt sich die Erde künstlich kühlen?

Von Nanospiegeln in der Stratosphäre bis Bläschen im Meer: Welche Vor- und Nachteile haben kühlende Eingriffe in das Klimasystem der Erde? » weiter
Labormaus

Neurowissenschaft

Hirnforschung im Großmaßstab

Microsoft-Mitgründer Paul Allen spendierte Millionen für ein Projekt in Extragröße. Der visuelle Kortex der Maus soll bis ins kleinste Detail untersucht und vermessen werden. » weiter
ADHS

ADHS-Forschung

"Eltern wollen Klarheit darüber haben, was mit ihrem Kind los ist"

Früh eingeschulte Kinder bekommen häufiger Medikamente gegen AHDS als ältere Klassenkameraden. Liegt das womöglich an mangelhafter Diagnose? » weiter
Verwegene Scouts

Verhaltensforschung

Draufgänger und Angsthasen

Dass selbst einfache Tiere eigene Persönlichkeiten haben, ist längst kein allzu menschliches Hirngespinst mehr: Die Unterschiede lassen sich sogar genetisch bestimmen. » weiter
Tsunamihöhen

Tsunamis

Die nächste Welle

Die Tsunami-Katastrophe von Fukushima beruhte auf einer fatalen Fehleinschätzung. Nun ziehen Forscher die Lehren daraus, um ihre Prognosen zu verbessern. » weiter
Das HI-Virus

HIV-Forschung

Die endgültige Immunabwehr

X-mal hat man versucht, HIV mit einem Impfstoff zu besiegen. Ein gentherapeutischer Ansatz soll die bis jetzt aussichtslose Ausgangssituation ändern. » weiter
Plasmapen

Plasmamedizin

Heilende Minigewitter

Ein warmer Hauch aus ionisiertem Gas begeistert die Forscher: Plasma-Anwendungen könnten schon bald die Medizin erobern - sofern sie halten, was sie versprechen. » weiter
Brief von Thomas Young

Entzifferung der Hieroglyphen

Zwei gegensätzliche Genies

Für die Entzifferung der Hieroglyphen mussten zwei Persönlichkeiten kooperieren, die unterschiedlicher nicht sein konnten: Welchem von ihnen gebührt heute Ruhm und Ehre? » weiter
Rekonstruiertes Bild

Optik

Um die Ecke geschaut

Mit einer speziellen Kamera und ultraschnellen Laserpulsen lassen sich dreidimensionale Bilder von Objekten erstellen, auch wenn diese gar nicht vor die Linse kommen. » weiter
Wunsch statt Wirklichkeit

Interview

"Mancher leidet am Gehirn-Übertreibungssyndrom"

Neuro boomt – und das hat Folgen. Denn die ungebrochene Beliebtheit der Hirnforschung trägt zu so mancher Legendenbildung bei. » weiter
Detektor ATLAS

Teilchenphysik

Jenseits des Higgs-Teilchens

Supersymmetrie, Dunkle Materie, Zusatzdimensionen und Schwarze Löcher - das alles steht noch auf dem Plan des LHC am CERN. Demnächst startet seine nächste Saison. » weiter
Sprache und Denken

Linguistik

Wie die Sprache das Denken formt

Menschen leben in unterschiedlichen Kulturen und sprechen die verschiedensten Sprachen. Ihre Strukturen prägen in ungeahntem Ausmaß die Art, wie wir die Welt wahrnehmen. » weiter
Minoische Seefahrer

Unterwasserarchäologie

Die Jagd nach antiken Seefahrern

Hunderttausende Schiffswracks aus der Antike liegen auf dem Grund des Mittelmeers. Neben dem Zahn der Zeit bedrohen auch Fischernetze die wertvollen Zeitzeugnisse. » weiter
Abgeschlachtetes Nashorn

Artenschutz

Der Nashorn-Krieg

Mindestens ein Nashorn täglich wird in Südafrika von Wilderern getötet. Die Parkbesitzer greifen als Gegenwehr zu immer radikaleren Methoden: Amputation und Gift. » weiter
Kernkraftwerk

Wissenschaft in der Politik

"Zehn Jahre reichen für den Ausstieg aus"

Zunehmend baut die Politik auf naturwissenschaftliche Expertisen. Der Risikoforscher Ortwin Renn spricht über die Ziele und Grenzen dieser Politikberatung. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel