Topthemen - Archiv

Juri Gagarin

Raumfahrt

Zum ersten Mal im All

Am 12. April 1961 um 9.07 Uhr startet Juri Gagarin als erster Mensch ins All. Seine gut eineinhalb Stunden im Erdorbit werden zum Stoff für alle Geschichtsbücher. » weiter
Kondensstreifen

Klimatologie

Die Schattenseite des Flugverkehrs

Wo Flugzeuge ihre Bahnen ziehen, hinterlassen sie Kondensstreifen. Ein neues Klimamodell zeigt, wie sich das auf das Klima auswirkt. » weiter
Eiswelt Antarktis

Virologie

Freundliche Feinde des Feindes

Das Leben in eisigen Antarktisseen sollte anders aussehen als anderswo. Stimmt nicht: Zumindest die winzigsten dort hausenden Organismen finden sich womöglich überall. » weiter
Zerstörte Reaktoren von Fukushima

Nuklearer Notstand

Fukushimas radioaktives Erbe

Noch ging radioaktiver Fallout in Japan nur lokal nieder – doch einige Regionen dürften auf Jahrzehnte verstrahlt bleiben. » weiter
PSE Teaser klein

Rohstoffe

Die Rohstoffkrisen der Zukunft

Steigende Nachfrage gefährdet die Versorgung mit wichtigen Elementen für moderne Technologien. Welche Stoffe Engpässe verursachen könnten, zeigt diese Übersicht. » weiter
Pumpe in Bangladesch

Bangladesch

Das schleichende Gift im Brunnenwasser

Es ist die größte Vergiftungswelle der Geschichte: Millionen Bengalen leiden an Arsenvergiftung durch belastetes Brunnenwasser. Ein Schnelltest könnte verseuchte Brunnen aufspüren. » weiter
Rosenkranz

Angemerkt!

Stirbt Religion (doch) aus?

In vielen Industriestaaten greift die Säkularisierung um sich, und die Zahl der Gläubigen sinkt. Gleichzeitig beginnt aber auch eine Gegenbewegung - die oft übersehen wird. » weiter
Kernkraftwerk

Dekontamination

"Die Menge der Radionuklide sinkt nur durch Zerfall"

Auch wenn Fukushima I noch nicht völlig unter Kontrolle ist, diskutieren Experten bereits, wie man die betroffenen Regionen wieder entseuchen kann. » weiter
CUSS 1

Geologie

Reise in den Mantel der Erde

Vor 50 Jahren startete der erste Versuch, in den Erdmantel zu bohren – was damals unmöglich erschien, könnte heute gelingen. Bald beginnt ein neuer Anlauf. » weiter
New Yorks Central Park

Artenvielfalt

"Nicht immer ist das Klima schuld"

Alles konzentriert sich auf den Klimawandel und seine Folgen. Diese fokussierte Sicht könnte der Natur aber erst recht schaden, befürchtet eine US-amerikanische Biologin. » weiter
Miller-Experiment

Chemische Evolution

Der Geist der Ursuppe

Wirklich nachhaltige Laborexperimente liefern auch nach einem halben Jahrhundert noch Ergebnisse. Zum Beispiel das Ursuppenexperiment von Stanley Miller. » weiter
Dreidimensionale Darstellung von vierzehn Neuronen

Konnektom

Der Schaltplan der Denkmaschine

Weltweit arbeiten Forscher am komplexesten Schaltplan der Menschheitsgeschichte: einer Karte sämtlicher Verknüpfungen im Gehirn. Aber die Schwierigkeiten sind immens. » weiter
Lachszucht in norwegischem Fjord

Welternährung

Die Blaue Revolution

Neuartige Aquakulturen auf hoher See und umweltfreundlichere Fischfarmen an den Küsten könnten die wachsende Weltbevölkerung mit dringend benötigtem Protein versorgen. » weiter
Siedewasserreaktor

Nuklearer Notstand

"Es muss noch Monate gekühlt werden"

Karlsruher Forscher modellieren, wie sich die Situation am japanischen Unglücksmeiler entwickeln kann. spektrumdirekt sprach dazu mit Joachim Knebel, dem Leiter der Arbeitsgruppe. » weiter
Reaktorkern

Aktuelles Stichwort

Kernschmelze: Wenn der Reaktor zu heiß wird

In drei japanischen Reaktoren befürchtet man eine Kernschmelze. In der Vergangenheit ereignete sich dieser schwere Störfall bereits in anderen Atomkraftwerken. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel