Topthemen - Archiv

Vollkornbrot

Ernährung

Ballaststoffe halten den Darm in Schwung

Ballaststoffe sind gesund, so heißt es überall. Ein kritischer Blick auf den tatsächlichen Wissensstand bestätigt das - wenn auch mit Einschränkungen. » weiter
Doppelinterview zur Forschungseffizienz

Doppelinterview: Biomedizinische Forschung

Wir haben kein besseres Verfahren

Angeblich verpuffen viele Forschungsmilliarden unterm Strich für Nichts. Stimmt das? "Spektrum der Wissenschaft" fragte einen Nobelpreisträger und einen Konzernlenker » weiter
Ein Haufen Zwiebeln

Ernährungsforschung

Ernährungsstudien aufs Korn genommen

Welche Ernährung welchen Krankheiten vorbeugt, darüber gibt es viele Studien. Doch meist halten diese Untersuchungen nicht, was die Medienberichte versprechen. » weiter
Induzierte pluripotente Stammzellen

Stammzellforschung

Krimi um japanische Stammzellstudie

Haruko Obokata soll an zwei Stellen ihrer Arbeit zur Verjüngung von Zellen Daten manipuliert haben. Ihr Experiment könnte trotzdem funktionieren. » weiter
Gemüse

Ernährung

Hauptsache mediterran?

Olivenöl, viel Obst und Gemüse, Nüsse, Fisch und ab und zu mal ein Glas Wein: Klingt so das Rezept der optimalen Ernährung? » weiter
Birkenkätzchen

Allergien

5 Fakten zu Heuschnupfen

Der Frühling kommt, die Nase läuft, die Augen tränen: Für Pollenallergiker bedeutet das Aufblühen der Natur den Beginn einer Leidenszeit. » weiter
Kollektivschuld

Gewalt gegen Frauen

Der Fluch der Gruppe

Immer wieder machen brutale Gruppenvergewaltigungen Schlagzeilen. Wer sind die Täter? Und was treibt sie zu solchen Übergriffen? » weiter
Tepco-Arbeiter

Fakten zum Reaktorunglück

Wie sieht es heute in Fukushima aus?

Am 11. März jährt sich das schwere Erdbeben vor Japan und der damit verknüpfte GAU in Fukushima zum dritten Mal. Wie ist die Situation am Kernkraftwerk heute? » weiter
Krankes Kind bei der Untersuchung

Seltene Krankheiten

Vier Millionen Deutsche leiden an seltenen Krankheiten

Wenig Geld, kaum Medikamente, schwierige Therapien - die Behandlung seltener Krankheiten ist problematisch. Der Münchner Mediziner Christoph Klein wagt sie dennoch. » weiter
Was sagt die Statistik?

Umstrittene Statistik

Wenn Forscher durch den Signifikanztest fallen

Grobe Fehler in Statistik: Der "p-Wert" gilt als Goldstandard, doch er führt in die Irre. Er schadet damit seit Jahren der Wissenschaft. » weiter
Maus mit stressinduzierten Stammzellen

Fälschungsvorwürfe

Zweifel an Stammzellen aus Säurebad

Japanisches Forschungsinstitut prüft Unregelmäßigkeiten in Sensationsstudie. » weiter
Ein dichtes Netzwerk von GABA-Interneuronen

Neuer Mechanismus

Hoffnung auf neues Autismusmedikament verfrüht

Lenkt zu viel Chlorid in den Nervenzellen das Gehirn auf eine falsche Bahn? Das legt eine Theorie französischer Wissenschaftler nahe. Doch ihre Studie ist umstritten. » weiter
Einheimische Gesundheitshelfer beim Gruppenfoto

Vernachlässigte Krankheiten

"Wir sind auf staatliche Förderung angewiesen"

Die frisch gekürte Memento-Preisträgerin Gisela Bretzel erzählt im Interview von ihrer Forschung an Buruli-Ulkus - einer Krankheit, an der es nichts zu verdienen gibt. » weiter
Übungen simulieren einen Einsatz bei hohen Opferzahlen

eTriage

Technische Hilfe für den Notfall

Katastrophen stellen die Rettungskräfte vor psychische und organisatorische Herausforderungen. Elektronische Systeme sollen sie nun unterstützen - und helfen, mehr Leben zu retten. » weiter
Bluttest

Malariaresistenz

Ein Parasit evolviert

Der Erreger der Malaria tertiana hat sein Erbgut umstrukturiert. Nun erkranken sogar bislang resistente Menschen. Experten sehen eine zunehmende Gefahr für die Bevölkerung. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel