Spektrogramme - Archiv

Dank Gewebezüchtung bekommen Ratten eine nachgebildete Speiseröhre transplantiert

Tissue Engineering

Im Labor gezüchtete Speiseröhre transplantiert

Forscher haben mit einer schonenden Methode ein Speiseröhrentransplantat hergestellt und dieses erfolgreich im Rattenmodell eingesetzt. » weiter
Tropfig bis wolkig: Die Flugbahn der Niespartikel

Turbulenter Gasaustoß

Hust- und Nieströpfchen fliegen bis zu 2,5 Meter weit

Huster und Nieser nähern sich ihren Zielobjekten nicht in einzelnen Tropfen, sondern geballt in einer Wolke - und die schwebt weiter als bisher vermutet. » weiter
Grippe

Pharmakologie

Grippemedikament Tamiflu weniger wirksam

Bislang war unbekannt, wie gut das Grippemittel Tamiflu wirkt. Nicht so gut wie erhofft, zeigt jetzt die erste wirklich gründliche Studie nach jahrelangem Hickhack. » weiter
Entamoeba histolytica

Krankheitserreger

Durchfall-Amöbe beißt Stücke aus Darmzellen

Bei der Amöbenruhr, einer Durchfallerkrankung, zerstört der Erreger die Zellen der Darmwand mit einer außergewöhnlichen Methode: Er beißt Stücke aus der Zellmembran. » weiter
Aschenbecher

Asthma

Rauchverbote verbessern Kindergesundheit

Kinder werden besonders stark durch Passivrauchen belastet. Nun zeigt sich: Allein schon durch öffentliche Rauchverbote sinkt die Zahl an Frühgeburten und schweren Asthmafällen. » weiter
Tuberkulose-Bakterien

Welttuberkulosetag

Multiresistente Tuberkulose auf dem Vormarsch

Tuberkulose bleibt ein weltweites ernstes Gesundheitsproblem. Insbesondere die Zunahme multiresistenter Stämme erschwert die Bekämpfung. » weiter
Tabletten

Multiresistente Erreger

Herkömmliche Schmerzmittel als Antibiotika-Ersatz?

Nichtsteroidale Entzündungshemmer haben offenbar antibiotische Wirkung. Sie beruht darauf, Bakterien an ihrer Replikation zu hindern. » weiter
T-Zelle

Klinische Studie am Aidsvirus

Raffinierte Gentherapie hält HIV in Schach

Mit einem Enzym zerschneiden Mediziner die Eintrittskarte von HIV - und drängen so das Virus zurück. Die Behandlung zeigt bisher keine nennenswerten Nebenwirkungen. » weiter
Eine passgenaue Mütze für das Herz

Hightechimplantat

Maßgeschneiderte 3-D-Sensoren umhüllen ein komplettes Herz

Mit Silikon und elektronischen Bauteilen lassen sich maßgeschneiderte Sensoren bauen: Die flexiblen Hüllen in der Form eines Organs könnten bei Operationen den Körper überwachen. » weiter
Virtuelle Schmerztherapie

Schmerztherapie

Virtueller Arm lindert Phantomschmerzen

Eine neue Therapiemethode soll Amputierten die virtuelle Kontrolle über die fehlenden Glieder zurückgeben - und so Schmerzen mildern. » weiter
Heilende Schnittwunde

Biotechnik

Künstliches Eiweiß heilt Wunden schneller

Manche Wunden, zum Beispiel bei Diabetikern, heilen nur schlecht oder in Extremfällen gar nicht. Ein künstliches Eiweiß soll nun helfen, solche Wunden zu schließen. » weiter
Fragile Wirbelsäule

Querschnittslähmung

Affe steuert gelähmte Arme mittels Gedanken

Lässt sich ein zerstörtes Rückenmark überbrücken? Forschern ist es gelungen, Informationen via Computer vom Gehirn zu den Muskeln zu senden. » weiter
Induzierte pluripotente Stammzellen

Biotechnologie

Stammzellen noch leichter gemacht?

Vor Jahren verblüffte Forscher, wie einfach sich reife Körperzellen in embryonale Alleskönner zurückverwandeln lassen. Jetzt soll auf einmal alles noch simpler sein. » weiter
Tsama-Virus

Virologie

Riesenvirus aus totem Zebra tötet Anthraxkeime

Als Feind von Bakterien können Viren zum Freund der Medizin werden - sie töten gefährliche Erreger gezielt ohne Kollateralschäden. Die Suche nach ihnen führt an unerwartete Orte. » weiter
Zahn aus Aschheim

Seuchen

Erreger der Justinianischen Pest ist ausgestorben

Das Erbgut des Erregers der "Justinianischen Pest" ist entziffert. Die Analyse zeigt, dass eine neue Pandemie jederzeit möglich wäre. » weiter
Anzeige
 
zurück zum Artikel