Lesermeinung - Spektrum der Wissenschaft

Ihre Beiträge sind uns willkommen! Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik oder Zustimmung. Wir veröffentlichen hier laufend Ihre aktuellen Zuschriften.
  • Laerm am Arbeitsplatz...

    13.03.2004, Tanja Gabriele Klein
    ...dass nicht der Laermpegel, sondern die Frage, ob man selbst oder ein anderer den Laerm verursacht, ein Stressor ist, steht schon in den Jahre alten einschlaegigen Lehrbuechern der Arbeitspsychologie. Die Kontrollierbarkeit eines Stressors ist doch spaetestens seit Seligmans Theorie als wichtiger Faktor bekannt... hat das UBA eigentlich keine Psychologen im Team, dass sie solche eigentlich bekannten Zusammenhaenge nicht von vornherein durch geeignete Erhebungsmethoden erfassen? Ich bewerbe mich hiermit ;-)
  • Oma

    13.03.2004, Kabitz
    Das Gefühl gebraucht zu werden, eine Aufgabe zu haben, ist ein positives Motiv im Leben. Kranke Omas werden gesund, wenn sie die Enkel pflegen müssen. (d.h. sehen gehennicht mehr zum Arzt, die Leiden sind vergessen, Dienst am Nächsten...)nach früh. RadioStudie)
  • RE: USA - Weltmacht aber nicht in Kultur und Bildung

    11.03.2004, Marina
    Ich bin der gleichen Meinung, dass die USA vielleicht in vielem "sehr gut" ist (zumindest behaupten sind sie davon überzeugt), aber mit ihrem Bildungssytem scheint etwas nicht zu stimmen! Schon die Tatsache, dass mehr als die Hälfte amerikanischer Schüler ihre Ausbildung beenden, noch bevor es ihnen überhaupt klar ist, was es in ihrem späteren Leben zu bedeuten hat, ist erschreckend.
    Ich schreibe gerade einen Artikel zu dem Thema "Weltmacht USA" und es war eines meiner ersten Gedanken, die ich hatte, als ich an das Land dachte!
  • RE: da hat jemand eine VLT-Beobachtung

    11.03.2004, karsten
    ja, aber das eso-ding war "nur" eine grav.-lensing-geschichte. wenn ich das richtig sehe, dann kann hubble auch ohne massenbrille soweit gucken. das ist dann schon was besonderes.
  • wie kann man dunkle Zeit sehen?

    11.03.2004, Zeh
    was ich nicht verstehe ist, wie kann man über die dunkle Zeit des Inversums hinaus zurückblicken, wenn es da doch nichts zu sehen gab???

    Oder sind der Rest darüber hinaus nur "Rückberechnungen"?

    Reiner Zeh
  • Ist alles transplantierbar?

    11.03.2004, Peter Mayer
    Eventuell auch das Gehirn? Auf jeden Fall ist die Gebärmutter transplantierber. Zusammen mit dem Eierstock in einen Männerkörper transplantiert, sollte auf diese Weise eine ECHTE Geschlechtsumwandlung möglich sein.
  • da hat jemand eine VLT-Beobachtung "uebersehen"

    11.03.2004, Gero
    Vorletzte Woche wurde bei ESO bekanntgegeben (http://www.eso.org/outreach/press-rel/pr-2004/pr-04-04.html), dass mit dem VLT eine Galaxie von 470 Mio Jahren nach dem Urknall beobachtet und sogar spektroskopiert worden sei. Das haben die Kollegen wohl noch nicht zur Kenntnis genommen...
  • Fataler Verzicht auf Telemetrie

    10.03.2004, Bertram Bauer
    Oft ist die Frage nach dem Erfolg eine Frage der Wahrnehmung. Die Mission bestand aus zwei gekoppelten Sonden. Eine ist erfolgreich, eine ein Fehlschlag. Die Frage, ob das Glas halb voll oder halb leer ist, ist sinnlos. Ein Erfolg des Landers wäre ohne Zweifel der ganz große Knüller gewesen. Schade.

    Ein Fehler wurde bei Beagle ganz sicher gemacht: Man verzichtete auf Telemetrie während des Abstiegs. Das ist nicht so einfach. Es zeigt in dieser Phase keine Richtantenne zur Erde. Die Sendung muss den Orbiter als Relais benutzen. Aber jetzt wären die Atmosphärendaten und die Beschleunigungsdaten extrem wichtig für den nächsten Beagle. Hinterher ist man immer schlauer. Aber in diesem Punkt hat man einfach gepokert. Beagle stand unter extrem engen Vorgaben für Größe und Masse. Man opferte leider die Telemetrie.

    Wenn ich mich recht erinnere, hatten die Amerikaner bei ihren jetzigen Sonden Telemetrie an Bord, nachdem sie bei früheren Sonden, die verloren gingen, darauf verzichtet hatten.

  • Diclofenac in Kühen?

    10.03.2004, T. Sattelkau
    Warum gibt man in Indien den Kühen Diclofenac?
    Haben die alle Gelenkschmerzen?
  • Spuren von Wasser ?

    10.03.2004, chris
    Ich denke auch das das was wir dort sehen, nicht mit der Wirkung von Wasser zu tun hat. Vielmehr erscheint es mir als wären Erosionsvorgänge durch die hohen Windgeschwindigkeiten und die damit verbunden Staubmassenverlagerungen zu sehen.
  • Internationale Raumfahrtexperten also

    10.03.2004, Matthias Paul Scholz
    Nun, ich schätze, man muß kein "Internationaler Raumfahrtexperte" sein, um die im Artikel aufgelisteten wilden Spekulationen in die Welt zu setzen: "War wohl zu schnell. Oder irgendwas in der Atmosphäre. Aber eigentlich wissen wir's nicht. Da sind auch noch so komische Flecken auf den Bildern. Kann aber auch nur ein Aufnahmefehler sein."
    Um dergleichen zu hören, hätte auch ein Besuch in unserer Firmenkantine vor drei Wochen gereicht. :-)
  • Verkaufsnachweis für Vibrierende Sohlen

    09.03.2004, Eva Kleemeyer
    Wir haben Interesse solche vibrierenden Sohlen, für meine Eltern käuflich zu erwerben. Inwieweit sind diese schon im Handel erhältlich und wo?
    M.f.G. Eva Kleemeyer
  • sex sells nicht nur sondern überzeugt auch Reviewer

    09.03.2004, Dr. Holger Hill
    So isses, immer schön populistisch und man kommt in Nature Neuroscience. Anbei noch was zum Thema, präsentiert als Poster auf dem letzten Human Brain Mapping meeting.
    Find ich eigentlich noch origineller.

    http://208.164.121.55/hbm2003/abstract/abstract30.htm
  • Bild?

    08.03.2004, Matthias Paul Scholz
    Gibt's auch schon ein Bild von diesem Hopper (nicht Dennis, nicht Edward)?
  • RE: prof.dieter lorenz und der fall schön

    05.03.2004, manfred herzog
    hinweis von deumeland sollte herrn lorenz veralassen,seine behauptung zu ändern.