11: Wussten Sie, dass die meisten Atome in Ihrem Körper bereits 14 Milliarden Jahre alt sind?

Tom Abel, Halbe Heidelberger Sternstunden 11
© SdW
(Ausschnitt)

Schon kurz nach dem Urknall waren die wichtigsten Dinge bereits geschehen. Die überwiegende Mehrzahl der Atome war bereits nach ein paar Minuten entstanden. Und als die Erde sich formte, waren fast alle Elemente schon vorhanden. Tom Abel, Professor in Heidelberg und am Kavli Institute for Particle Astrophysics and Cosmology (KIPAC) der Stanford University, nimmt seine Zuhörer zunächst auf einen Flug durchs Universum und berichtet dann, wie sich aus den frühen Atom- und Molekülwolken mit der Zeit Sterne und schließlich ganze Galaxien entwickelten. Dies alles war Voraussetzung dafür, dass auch wir heute existieren: "Man sollte das schon persönlich nehmen …"

  • Alle Folgen dieser Serie
    Sehen Sie die Vorlesungsreihe "Uni(versum) für alle - Halbe Heidelberger Sternstunden" auf dem YouTube-Kanal von Spektrum der Wissenschaft.