Fachbereich Astronomie - Sterne und Weltraum

Astronomie

Leserbilder - Wunder des Weltalls

1. Abensichbarkeit des Mondes

Fotograf: Dr. Gerhard Hobiger

Im Kapitel "Aktuelles am Himmel" im Heft 8/2011 von Sterne und Weltraum stand, dass der Mond realistischerweise erst am 3. August tief am Westhimmel zu sehen ist. Da ich zu dieser Zeit in Madeira war, sah ich den Mond bereits am 1. August. Dies ist durch die geografische Breite von 31° N der Insel erklärbar.
Komplettes Bild anzeigen