Wunder des Weltalls

Das aschgraue Mondlicht

Fotograf: Olaf Dieme

Als aschgraues Mondlicht wird ja die dunkle Seite des Mondes bezeichnet, welche durch das von der Erde reflektierte Licht angestrahlt wird. Dieses ist nur wenige Tage nach Neumond gut zu sehen.

Faszinierend finde ich, dass auf dieser Aufnahme in den ja sehr dunklen Maren auch schon die Unterscheidung zwischen den gelblichen und bläulichen Gebieten möglich ist, und das bei den dunklen Beleuchtungsverhältnissen !!!

Es kann übrigens auch schon mit Teleobjektiven sehr schön aufgenommen werden.


Komplettes Bild anzeigen