Wunder des Weltalls

H-alpha-Sonnenzeichnung vom 27.11.2011

Fotograf: Michael Wendl

Nach nun gut 2 Monaten Nebelpause hatte endlich alles gepasst. Ein sehr klarer
nebelfreier Himmel zeigte sich, die Sonne schien und ich hatte auch noch Zeit.

So konnte ich meine bisher zeitintensivste Sonnenzeichnung anfertigen. Fast 2,5 Stunden
saß ich am Zeichenbrett. In dieser Zeit konnte ich so einiges mitverfolgen wie z.B. die
schwachen Steigerungen der Sonnenaktivität in den C-Bereich (in bestimmten aktiven Regionen nahm die Helligkeit zu) und vor allem haben sich einige zu Beginn gezeichnete
Protuberanzen erheblich verändert.

Die Zeichnung gibt es als positiv/negativ Umschaltbild auf meiner Homepage

www.dersonnenzeichner.de


Komplettes Bild anzeigen