Fachbereich Astronomie - Sterne und Weltraum

Astronomie

Leserbilder - Wunder des Weltalls

Jupiter bedeckt 45 Capricorni

Fotograf: Dr. Michael Kobusch

Die Bedeckung des 6 mag hellen Sterns 45 Capricorni durch Jupiter war ein besonderes Ereignis. Für einen Zeitraum von MEHR ALS 100 Jahren ist dies der hellste von Jupiter bedeckte Stern. Die Bedeckung erfolgte zur für Mitteleuropa optimalen Beobachtungszeit, nahe des Meridiandurchgangs, so dass Jupiter eine bestmögliche Höhe erreichte.
Durchziehende Wolken verhinderten leider die Beobachtung des Bedeckungsbeginns. Beim Bedeckungsende störten dann zwar keine Wolken mehr, aber das Seeing war sehr schlecht geworden (2-3/10).
Die Sequenz zeigt den Stern 45 Cap etwa 18 Minuten vor der Bedeckung (links), kurz nach dem Austritt (Mitte) sowie 28 Minuten nach der Bedeckung (rechts). Darüber hinaus ist im ersten Bild der Jupitermond Europa abgebildet, die beiden späteren Bilder zeigen den Mond Io.
Komplettes Bild anzeigen