Wunder des Weltalls

Jupiter mit Monden vom 19.6.2008

Fotograf: Mykola Neumann

Durch die kurze Brennweite waren Belichtungszeiten für den Planeten von 1/100 s je Aufnahme möglich, was der Schärfe zugute kam.
Komplettes Bild anzeigen