Wunder des Weltalls

M 44 und Mars im Mondhalo

Fotograf: Manfred Holecek

Diese Aufnahme ist mir am 25.3.2010 um 20:02 Uhr MEZ geglückt! Eigentlich wollte ich nur den Mondhalo samt Mars ablichten, doch zu meinem Erstaunen entdeckte ich später am Computer, dass auch M 44 mitten im bunten Mondschein steht. Der Sternhaufen war während der Aufnahme am Himmel nicht zu sehen, weil der Mond ihn weithin überstrahlte. Nach aufwändiger Bildbearbeitung ist es mir aber gelungen, die hellsten Sterne dieses offenen Sternhaufen gut sichtbar auf das Foto zu bringen.

25% vom Originalfoto.

Diese JPG-Datei zeigt leider keine schönen Farbübergänge im Mondhalo, die Original-TIFF-Datei hingegen ist absolut Rauschfrei und sanft in den Farbübergängen. Bei weiterem Interess bitte eine kurze e-mail an mich.
Komplettes Bild anzeigen