Wunder des Weltalls

M 8 + Ceres

Fotograf: Manfred Holecek

Meistens sind es die unerwarteten Momente, die der Astrofotografie ihre Würze verleihen. Was sich in dieser Aufnahme zunächst als unerwünschtes Artefakt der Bildbearbeitung äußerte, entpuppte sich nach einer kurzen Recherche als Ceres, dem vermeintlich größten aller Asteroiden des Sonnensystems.

Seine Helligkeit zu diesem Zeitpunkt (zw. 0:00 und 2:00 MESZ) betrug etwa 6,5 mag (Im Bild ganz rechts unten). Aufnahmedatum: 5/6. Juni 2010.
Komplettes Bild anzeigen