Wunder des Weltalls

M 81 und M 82

Fotograf: Manfred Holecek

Nach mehr als einem Monat Durststrecke hatte ich endlich wieder einmal Zeit, um auf "meinen" Hausberg zu fahren! Das Wetter war durchwachsen von Durchzug und leichtem Dunst bei minus 5 Grad, aber dennoch blieb ich acht Stunden... Dies ist eine meiner dort gewonnenen Aufnahmen! Die Belichtungszeit könnte schon ein wenig länger sein, aber dennoch sind viele Details in diesen beiden Deep Sky Objekten zu erkennen.

Ebenso habe ich in dieser Nacht eine sehr nette Bekanntschaft machen können. Ein Astro-Kollege mit einer Ausrüstung, die ich in meinem Leben noch nicht live gesehen habe....!!! (u.a. 6-Zoll-Takahashi)
Komplettes Bild anzeigen