Fachbereich Astronomie - Sterne und Weltraum

Astronomie

Leserbilder - Wunder des Weltalls

Mare Orientale, eine seltene Aufnahme des Mondes!

Fotograf: Olaf Dieme

Das Mare Orientale befindet sich im Librationsgebiet des Mondes, d.h. es ist nur manchmal von der Erde aus sichtbar, sonst befindet es sich auf der Mondrückseite! Es ist nur wenige Stunden vor Vollmond gut beleuchtet (hier 9 Stunden vor Vollmond).
Eine nächste gute Gelegenheit ist am Abend des 20.12.2010, wenige Stunden vor der nächsten Mondfinsternis am 21.12.2010!
Zur Orientierung: Das Mare befindet sich am Vollmond ungefähr in der 8-Uhr-Position; ich habe es zur besseren Betrachtung in die 12-Uhr-Position gedreht.
Sehr gut zu sehen ist Lacus Autumni und die Montes Cordillera.
Komplettes Bild anzeigen