Fachbereich Astronomie - Sterne und Weltraum

Astronomie

Leserbilder - Wunder des Weltalls

Mars am 14.1.2012

Fotograf: Eelko Brake

Bei der Aufnahme betrug die Temperatur minus 1 Grad, der Wind war bei 40 km/h. Der Zentralmeridian lag bei ca. 5 Grad. Das rund 10 Bogensekunden große Marsscheibchen zeigt das Mare Acidalium, Chryse, Margaritifer Sinus bzw. Mare Erythraeum und Sinus Meridiani. Die Aufnahme betrug 180 Sekunden 7 Pozent der Bilder wurden verwendet.
Komplettes Bild anzeigen