Wunder des Weltalls

Mars im Anflug

Fotograf: Eelko Brake

Erster Blick mit der DBK21 AU auf den Mars, der zu ca. 90 Prozent beleuchtet ist. Die nördliche Polarkappe ist gut zu erkennen. Trotz der knapp 7 Bogensekunden Scheibchendurchmesser ist einiges wahrzunehmen. Der allgemeine Blick zielt auf die Tharsis-Vulkanregion. Die Temperatur in Scharbeutz zum Zeitpunkt der Aufnahme betrug ca. 2 Grad, bei abflauendem Wind nach Sturmtief. Die Bedingungen waren also mäßig.
Komplettes Bild anzeigen