Wunder des Weltalls

Messier 64 "Black eye"

Fotograf: Michael Schröder

Über zwei Nächte hinweg konnte ich insgesamt mehr als 7,5 Stunden dieses überaus interessante Objekt belichten. In den Dunkelnebelregionen des "Augenlids" sind einige Details zu erkennen. Auch in den äußeren Struturen der Scheibe sind Konturen zu erkennen.
Komplettes Bild anzeigen