Wunder des Weltalls

Meteor am 15. Oktober 2011

Fotograf: Albert Mrozinski

Samstag Morgen, noch nicht ganz hell, aber auch nicht mehr ganz dunkel. Noch im Schlafanzug. Blick aus dem Fenster und ich sehe noch einige Meteore zur Erde sinken. Schnell die Kamera geholt und einige Bilder gemacht, dann war der Spass schnell vorbei.

Anmerkung der Redaktion: Könnte es vielleicht doch der Kondensstreifen eines hochfliegenden Passagierjets sein, den die noch unter dem Horizont liegende Sonne beleuchtet?
Komplettes Bild anzeigen