Wunder des Weltalls

Mondstein im Gasometer Oberhausen

Fotograf: Hans-Jürgen Leidt

In den Tagen um Ostern 2010 wurde die bemerkenswerte Ausstellung "Sternstunden" im Oberhausener Gasometer durch einen echten Mondstein bereichert, den Apollo-12-Astronaut Alan Bean persönlich übergab.
Ich hoffe, mit meinen Bildern etwas von der Faszination eingefangen zu haben, die an diesem Ort herrschte.
Die vierfache Spiegelung entsteht allein durch die Brechungen innerhalb der kleinen transparenten Pyramide, in die das Fragment vom "Great Scott" eingegossen ist; keines der Bilder ist nachbearbeitet.

Komplettes Bild anzeigen