Fachbereich Astronomie - Sterne und Weltraum

Astronomie

Leserbilder - Wunder des Weltalls

NGC 5364 und [360] Carlova...

Fotograf: Klaus Hohmann

Eine ´Kosmische Begegnung´ zwischen der 54,5 Mio. Lichtjahre weit entfernten Galaxie und dem Asteroiden Carlova, der uns am 11.5.2008 mit 2,5 AE noch vergleichsweise nahe war.

Die recht große Galaxie NGC 5364 befindet sich im Sternbild Jungfrau und hat eine reale Ausdehnung, die ungefähr der unserer eigenen Milchstraße entspricht. Einige tief belichtete Aufnahmen im Licht der H-alpha-Emissionslinie zeigen in den Spiralarmen bis fast zum Kern hinein viele aktive Sternentstehungsgebiete, die sich als kleine rötliche "Knötchen" bemerkbar machen. 8½' west-west-südlich "4 Uhr" davon befindet sich gut sichtbar die Galaxie NGC 5360. Mit 14,6 mag ist diese jedoch deutlich lichtschwächer.

Die Punktspur von Carlova stammt aus Teilen der Ablichtungen in einem zeitlichen Abstand von genau 42 Minuten und zeigt, wie sich der kleine Brocken mit knapp 24"/h rückläufig nach West-West-Nord bewegt.

Ausführliche Infos zur Aufnahme und zu beiden Himmelsobjekten hier: http://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC5364.php
Komplettes Bild anzeigen