Wunder des Weltalls

NGC 7023 Irisnebel

Fotograf: Stefan Pliester

Der Wetterbericht sah zu erst richtig gut aus, später stellte sich dann doch heraus, dass es ziemlich dunstig werden sollte. Eigentlich stand NGC 281 auf der Liste, aber da dort so ziemlich alles dicht war, beschloss ich weiter in den Zenit zu gehen. Also musste NGC 7023 dran glauben.

Belichtet wurden 11 x 10 Minuten, 3 x 15 Minuten und 1 x 5 Minuten, alle bei 800 ISO.

Das Rohmaterial ist grottig! Aber das wundert bei dem Dunst gestern nicht.

Komplettes Bild anzeigen