Wunder des Weltalls

Rosettennebel

Fotograf: Egon Eisenring

Bei klirrend kalten -12 °C trotzte ich in der Altjahresnacht
2008/2009 dem Nachthimmel die Photonen des Rosettennebels ab. Da die manuelle Guidingkontrolle am FK-Okular in dieser Kälte doch sehr anstrengend war, gönnte ich mir für einmal kurze Belichtungszeiten bei hoher ISO-Zahl.
Komplettes Bild anzeigen