Wunder des Weltalls

Sommermilchstraße

Fotograf: Christoph Otawa

In dieser herrlichen Nacht wollte ich eigentlich den Lagunennebel aufnehmen, leider habe ich den falschen Zubehörkoffer mitgenommen und war somit ohne Autoguiding-Möglichkeit. Es blieb mir also nichts anderes übrig, als mich mit kurzen Brennweiten zu beschäftigen. So wurde die DSLR an die Gegengewichtsstange der EQ6 befestigt und losgelegt. Auf dem Bild ist die Milchstraße mit dem bekannten Sommerdreieck zu sehen, auch die vielen Wasserstoffnebel im Schwan sind schon deutlich zu erkennen. Wer genauer hinschaut, erkennt sogar den Kometen C/2006 W3 Christensen links unterhalb des westlichen Cirrusnebels als kleines grünlicheres Nebelfleckchen.
Komplettes Bild anzeigen