Wunder des Weltalls

Sonnenfinsternis in Stereo

Fotograf: Alexander Haußmann

Dieses Parallelblick-Stereopaar zeigt die teilverfinsterte Sonne über dem Bismarckturm in Dresden-Räcknitz. Die Teilbilder wurden in etwa 5 m Abstand voneinander aufgenommen. Der Zeitverzug von etwa 10 s hatte allerdings schon Veränderungen im Wolkenbild zur Folge. Glücklicherweise passte die Reihenfolge der Aufnahme zur Wolkenzugrichtung, so dass sich für die Wolken der Raumeindruck noch verstärkte. Sie erscheinen nun tiefer zu hängen, als es von ihrer Höhe her zu erwarten wäre. Die Sonne befindet sich deultich sichtbar hinter der Wolkendecke.
Komplettes Bild anzeigen