Wunder des Weltalls

Teilverfinsterte Sonne über Dresden-Zschertnitz

Fotograf: Alexander Haußmann

Bis auf die erste halbe Stunde war die Sonnenfinsternis am 4.1.2011 von Dresden aus komplett beobachtbar, wenn auch hinter Wolken. Um 8:40 Uhr MESZ zeigte sich das erste Mal die Sonne, zu diesem Zeitpunkt schon teilverfinstert.
Komplettes Bild anzeigen