Dossier | 22.03.2017

Altern

Was passiert, wenn wir in die Jahre kommen?
Die biologische Uhr tickt - für jede Zelle, für jeden Organismus, bei den einen schneller, bei anderen langsamer. Wie laufen Alterungsprozesse ab? Welche Folgen haben sie? Und lassen sie sich vielleicht bremsen oder gar ganz aufhalten?
1 | 2
 
Alter Mann auf Steintreppe

Alzheimer und Demenz

Krankheit des Vergessens
14.03.17 | Die Diagnose Alzheimerdemenz hat nichts von ihrem Schrecken verloren. Nach wie vor ist die Krankheit unheilbar - doch Forscher lüften allmählich den Schleier des Vergessens.
Kopf eines Grottenolms

Grottenolm ist Lurch-Methusalem kostenfrei

21.07.10 | Grottenolme können ein Jahrhundert alt werden. Das dürften sie eigentlich nicht: Sie sind zu klein, zu leicht und stoffwechseltechnisch zu schlecht gerüstet für ein langes Leben.
Schutz vor Alzheimer

Die Geheimnisse der Hundertjährigen kostenfrei

Der Einfluss des Erbguts auf die Lebensspanne
01.07.10 | Trotz steigender Lebenserwartung in den letzten Jahrzehnten sind 100 Jahre und mehr noch immer ein sehr stolzes Alter. Was ist das Geheimnis von Jopi Heesters und Co?
Owen

Hungrig alt werden kostenfrei

Von betagten Nagern und hungernden Affen
09.07.09 | Was bei Ratten funktioniert, klappt auch bei Affen: ein längeres Leben durch eine lebenslange Diät. Doch vielleicht geht es auch ohne Hungern.
Alter Mann

Neues über Altes kostenfrei

Kein Schema F bei Abwehr der Zellalterung
19.02.09 | Neue Studien an Wurm, Maus, Mensch und ein paar hässlichen Verwandten werfen ein paar allzu simple Theorien über den Haufen, die das Altern von Zellen erklären wollten. Am Ende bleiben vorerst drei einleuchtende Erkenntnisse übrig: Zuviel Stress kann schaden, zu wenig Ruhe auch - und unsere …

Altersschwache Schleusenwärter kostenfrei

Zelluläre Wächter sind am Alterungsprozess beteiligt
22.01.09 | Im Spiegel sind die Spuren der Jahre irgendwann offensichtlich. Doch was auf zellulärer Ebene dazu führt, ist nur teilweise bekannt. Offenbar gibt es dort Proteine, die ihre wichtige Funktion im Laufe der Zeit immer mehr vernachlässigen - und uns deshalb altern lassen.

Alter muss nicht zu Demenz führen kostenfrei

10.06.08 | Die ehemals älteste Frau der Welt, eine mit 115 Jahren verstorbene Niederländerin, litt nicht unter alterstypischen Hirnveränderungen, berichten Mediziner der Universität Groningen. Stattdessen habe die bis zu ihrem Tod geistig rege und agile Dame noch ein für viel jüngere Senioren …
XPD-Helikase Struktur

Von Kindergreisen und Mondscheinkindern kostenfrei

Wie ein defektes Gen drei völlig verschiedene Krankheiten hervorruft
29.05.08 | Drei Erkrankungen mit sehr unterschiedlichen Symptomen haben den gleichen molekularen Ursprung: Sie beruhen auf Defekten an ein und demselben Gen. Wie aber können die Mutationen so verschiedene Krankheitsbilder auslösen?
Eine Großmutter?

In die Jahre gekommen kostenfrei

Alterungsbetrachtung auf neuen Wegen
21.01.08 | "Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an", schmetterte einst Udo Jürgens - und tatsächlich scheint für ihn auch mit inzwischen 73 noch lange nicht Schluss. Damit ist er keineswegs allein: Die Lebenserwartung in den Industrieländern ist in den letzten Jahrzehnten ständig gestiegen, und angesichts …
Schalter fürs Alter

Schalter fürs Alter kostenfrei

Gen lässt hungernde Würmer länger leben
02.05.07 | Wer alt werden will, muss strenge Diät halten. So lautet zumindest die Erkenntnis von hungernden Würmern, Fliegen und Mäusen. Doch was lässt die Darbenden länger leben? Ein genetischer Schalter scheint hier kräftig mitzumischen. Und diesen Schalter gibt es auch beim Menschen.
1 | 2
 
Lesershop
Der Sammelordner bietet Platz für 12-15 Hefte. »
 
Abonnement
 

Spektrum finden Sie auch hier



 
© Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH
Impressum - Nutzungsbedingungen und AGB - Datenschutz - Spektrum Custom Publishing