29.08.2011
SciLogs
Tagebücher der Wissenschaft
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wie nennt man es, wenn im Kopf etwas kaputt ist, aber nicht das Gehirn? Psychisch? Mental? Ganz anders? Außerdem geht auch in der russischen Raumfahrt in letzter Zeit ziemlich viel kaputt und Eugen Reichl fragt sich wieso.

Eine absturzfreie Woche wünscht

Lars Fischer
redaktion@scilogs.de
 
WissensLogs
29.08.2011 | Eine Reportage im Magazin GEO feiert die Naturheilkunde. Sebastian Reusch widerspricht.
29.08.2011 | Nicht nur für Menschen ist Ozon, das im Sommer in bodennahen Luftschichten entsteht, schädlich. Auch Bäume leiden.
 
KosmoLogs
29.08.2011 | Diverse Medien meinen, über Peru sei ein Meteor gefilmt worden. Jan Hattenbach sieht das anders.
29.08.2011 | Nach mehreren Abstürzen russischer Raketen und Fehlern mit Nutzlasten fragt Eugen Reichl: Gibt es ein Qualitätsproblem in der Branche?
 
Debatte
29.08.2011 | Wie soll man Erkrankungen des Gehirns bezeichnen, die nur eins gemeinsam haben, nämlich keine neurologischen zu sein? Diskutieren Sie mit!
 
ChronoLogs
29.08.2011 | Was können wir außerhalb unserer Erfahrungswelt überhaupt verstehen, fragt Josef Honerkamp. Und welche Bedeutung hat dieses Verständnis dann noch?
 
Aus dem Netz
29.08.2011 | Jedes Jahr treffen sich Forscher und Fans einer verrückten Idee: Sie wollen per Fahrstuhl ins All. Was fehlt, ist ein Seil.
 
BrainLogs
29.08.2011 | Kooperationen zwischen Forschern sind das Herzstück der Wissenschaft. Der kanadische Datenexperte Olivier H. Beauchesne hat aus wissenschaftlichen Publikationen der Jahre 2005-2009 eine weltweite Kooperationskarte generiert.
 
Im Science-Shop
Das verflixte 7. Jahr und der 13. Stock - wieviel Macht die Zahlen über uns haben
unbekannt (D) | unbekannt (A)
Gleich nach dem Urknall entstanden, werden die chemischen Elemente auch noch da sein, wenn die Menschheit längst untergegangen ist. Seitdem führen sie ein abenteuerliches Leben in Kunst, Architektur und Literatur.
unbekannt (D) | unbekannt (A)
Die Materie, die wir sehen können, macht nur vier Prozent der Masse des Kosmos aus. Wo ist der ganze Rest?
unbekannt (D) | unbekannt (A)
 
Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH
Slevogtstr. 3-5, 69126 Heidelberg
Geschäftsführer: Markus Bossle, Thomas Bleck
Amtsgericht Mannheim, HRB 338114
Tel.: +49 (0)6221/9126-600 Fax.: +49 (0)6221/9126-751
E-Mail: service@spektrum.com
szmtagszmtag