Direkt zum Inhalt

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2016

5,99 € (Download)
8,90 € (Print)
5,99 € (Download)
8,90 € (Print)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Spezialreihe Archäologie-Geschichte-Kultur Jahrgang 2016

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2016

Spektrum der WissenschaftSpezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2016
8,90 € (Print)

Inhalte dieser Ausgabe

Wer saß einst auf Mykenes Thron?

14Wer saß einst auf Mykenes Thron?

Vieles spricht dafür, dass einer im frühen Griechenland alle regierte. Doch manches passt eher zu einer Herrschaft der vielen.

Die Erforschung eines Mythos

20Die Erforschung eines Mythos

Tübinger Archäologen ziehen ein Resümee über 150 Jahre Grabungen: Troja war ein Zentrum der Bronzezeit – und erlebte wohl mehr als einen Krieg.

Kommentar: War Troja die Hauptstadt der Seevölker?

30Kommentar: War Troja die Hauptstadt der Seevölker?

Archäologen sollen einen ganzen Kulturkreis von Superkriegern übersehen haben: die Luwier.

Das Weltbild der Hethiter

32Das Weltbild der Hethiter

Alte Kulturen sahen das Jenseits mal als düsteren Ort des Schreckens, mal als Spiegelbild der Erde. Für die Hethiter waren beide Ansichten gültig.

Eine Großmacht verschwindet

38Eine Großmacht verschwindet

Um 1200 v. Chr. verließ die hethitische Königsfamilie ihre Hauptstadt mit unbekanntem Ziel. Mancher Provinzfürst sah nun seine Zeit gekommen, das Erbe der Großkönige anzutreten.

Sturm im Wasserglas

44Sturm im Wasserglas

Krieger aus der Ägäis sollen blühende Küstenstädte zerstört haben. Doch bei näherer Betrachtung erweist sich diese These als Mythos.

Welthandel in der Krise

48Welthandel in der Krise

Ob Rohstoffe oder Luxusgüter – im Hafen von Ugarit wurde alles verladen, was wichtig und kostbar war. Riss der Niedergang des Fernhandels das kleine Reich mit ins Verderben?

Insel des Kupfers

52Insel des Kupfers

Das Königreich Alaschija (heutiges Zypern) war der wichtigste Kupferexporteur der späten Bronzezeit und den mächtigen Reichen Anatoliens, Ägyptens und Mesopotamiens ebenbürtig.

Wer zerstörte Hazor?

58Wer zerstörte Hazor?

Am Ende der Bronzezeit brannten auch Stadtstaaten im Land der Bibel. Archäologen forschen auf dem Tell Hazor in Israel nach den Gründen.

"Über wen herrscht Pharao denn noch?"

64"Über wen herrscht Pharao denn noch?"

Ramses III. gilt als einer der letzten großen Pharaonen, rettete er Ägypten doch nach eigenen Angaben vor den Seevölkern. Tatsächlich wurde er der Krisen aber wohl nicht Herr.

Die dunklen Jahrhunderte

70Die dunklen Jahrhunderte

Mit der mykenischen Kultur verschwanden zwar Errungenschaften wie die Schrift aus Griechenland. Doch ganz so finster waren die folgenden Jahrhunderte nicht.

Im Tode vereint

76Im Tode vereint

Schlichte Urnen statt Hügelgräber - ein Grabritus vernetzte die Völker in weiten Teilen Europas, bis der Anbruch der Eisenzeit alles veränderte.

Kennen Sie schon …

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2017

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 4/2017: Das Wissen der Antike

Teure Tempel: Stürzte der Turm von Babel den Staat in den Ruin? • Kopf oder Herz: Philosophen und Poeten suchten den Sitz der Seele • Akustikwunder Forum: Wenn Cicero sprach, lauschten tausende Römer

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2017

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 3/2017: 40000 Jahre Vietnam

Rituale: Bronzetrommeln erzählen vom Leben und Sterben am Roten Fluss • Fortifikation: Keine Festung Südostasiens war so gewaltig wie die Ho-Zitadelle • Goldene Schildkröte: Ein uralter Mythos für den kommunistischen Staat

Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2017

Spektrum der Wissenschaft – Spezial Archäologie - Geschichte - Kultur 2/2017: Monumente der Menschheit

Stonehenge: War der Steinkreis eine Stätte des Todes oder der Heilung? • Indien: Nalanda, die älteste Universität der Welt • Kathedralen: Romanik und Gotik – Tradition kontra Moderne