Autismus ist nach wie vor eine rätselhafte Störung - und die Zahl der Betroffenen steigt von Jahr zu Jahr. Warum die Diagnose immer öfter vergeben wird, welche Behandlungsansätze helfen und weshalb manche Autisten sogar Vorteile gegenüber Gesunden besitzen, erklärt die neue Ausgabe von "Gehirn und Geist". Weitere Themen im Heft:
Partnersuche - Per Internet zur große Liebe?
Vergessen - Wie unser Gehirn Erinnerungen ausschaltet
Schizophrenie - Wahnformen und ihre Therapie