Nicht wenige Eltern mit kleinen Kindern fühlen sich überfordert - mit teils bedenklichen Folgen für den Nachwuchs. Pädagogen und Psychologen entwicklten deshalb zahlreiche Programme und Unterstützungsangebote. Doch was bringen die "Frühen Hilfen" wirklich? "Gehirn und Geist" hat nachgesehen. Weitere Themen im aktuellen Heft:
Geschlechterrollen - Waren Frauen schon in der Steinzeit "gleichberechtigter", als wir glauben?
Psychotests - Was Fragenbögen und Co verlässlich macht
Computerspiele - Neurowissenschaflter fordern "hirngerechte" PC-Games