Direkt zum Inhalt

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Kultur 3/2012

5,99 € (Download)
8,90 € (Print)
5,99 € (Download)
8,90 € (Print)
Auch enthalten in
Digitalpaket: Spezialreihe Biologie-Medizin-Hirnforschung Jahrgang 2012

Spektrum der WissenschaftSpezial Biologie - Medizin - Kultur 3/2012

Inhalte dieser Ausgabe

Das große Vergessen

06Das große Vergessen

Fragen und Antworten zum aktuellen Wissensstand über die Alzheimerdemenz und zu aussichtsreichen Behandlungsansätzen.

Ein Gesundheitsproblem ersten Ranges

12Ein Gesundheitsproblem ersten Ranges

Mit der zunehmenden Lebenserwartung steigt die Zahl der Alzheimerkranken rapide an. Das droht weltweit die Gesundheitssysteme zu überfordern.

Frühe Warnsignale

17Frühe Warnsignale

Selbst das symptomlose Vorstadium könnte bald mit einfachen Bluttests nachweisbar sein.

Biomarker dringend gesucht

22Biomarker dringend gesucht

Neue Nachweismethoden für Blutwerte oder Hirnmerkmale sollen helfen, den Krankheitsverlauf in klinischen Studien zu verfolgen.

Blick in das Gehirn von Alzheimerkranken

24Blick in das Gehirn von Alzheimerkranken

Inzwischen lassen sich mit der Positronenemissionstomografie die typischen Ablagerungen von Beta-Amyloid im Gehirn sichtbar machen.

Alzheimer durch chronischen Stress

31Alzheimer durch chronischen Stress

Bei psychischer Dauerbelastung treten vermehrt krankhafte Formen des Tau-Proteins auf, welche die Demenz mit auslösen.

Ein Wirrwarr von Angriffspunkten

32Ein Wirrwarr von Angriffspunkten

Potenzielle Alzheimermedikamente können bei verschiedenen neuronalen Mechanismen ansetzen.

Der Fall Johann F.

37Der Fall Johann F.

Um die genetischen Ursachen der Demenz aufzuklären, recherchieren Mediziner in jahrhundertealten Kirchenbüchern.

Kleine Proteine – große Erkenntnisse

44Kleine Proteine – große Erkenntnisse

Besteht ein Zusammenhang zwischen Beta-Amyloid und infektiösen Eiweißpartikeln – den Prionen?

Ein Molekül gegen das Vergessen?

50Ein Molekül gegen das Vergessen?

Bei erhöhter Konzentration eines Signalmoleküls bleibt das Gedächtnis von Alzheimermäusen erhalten.

Selektive Regulation der Gamma-Secretase

52Selektive Regulation der Gamma-Secretase

Wie sich die Bildung von schädlichem Beta-Amyloid drosseln lässt.

FlAsh beleuchtet Verklumpung von Beta-Amyloid

54FlAsh beleuchtet Verklumpung von Beta-Amyloid

Eine raffinierte Untersuchungsmethode zeigt im Detail, wie sich Amyloid-Moleküle zu Oligomeren und Plaques zusammenlagern.

Beta-Amyloid und Tau – ein Duo infernale

56Beta-Amyloid und Tau – ein Duo infernale

Erst im Zusammenwirken schädigen die beiden Proteine Neurone.

Aktiv sein ist der beste Schutz

63Aktiv sein ist der beste Schutz

Wer Sport treibt, viele Freunde hat und gesund isst, erkrankt seltener.

Ist eine vorbeugende Behandlung möglich?

66Ist eine vorbeugende Behandlung möglich?

Nur vor dem Auftreten erster Symptome bestehen Therapiechancen.

Die Suche nach Risikofaktoren

68Die Suche nach Risikofaktoren

Manche Gene begünstigen den Ausbruch der Krankheit.

Der Traum von der Alzheimerimpfung

73Der Traum von der Alzheimerimpfung

Ein Cocktail aus verschiedenen Antikörpern weckt Hoffnung.

Patienteneinwilligung in der Alzheimerforschung

76Patienteneinwilligung in der Alzheimerforschung

Unter welchen Voraussetzungen dürfen Forscher demente Personen zu klinischen Studien heranziehen?

Kennen Sie schon …

Persönlichkeit - Was den Charakter formt

Spektrum Kompakt – Persönlichkeit - Was den Charakter formt

Aufgeschlossen, neugierig, mutig: Wie werden wir zu dem Menschen, der wir sind – und was passiert dabei im Gehirn?

3/2018

Gehirn&Geist – 3/2018

In dieser Ausgabe widmet sich Gehirn&Geist dem Phänomen des Placeboeffektes. Außerdem: Der Fall Mesmer, Schlaue Implantate und Die Känguru-Methode.

Halluzinationen - Wenn Realität und Illusion verschmelzen

Spektrum Kompakt – Halluzinationen - Wenn Realität und Illusion verschmelzen

Psychodelische Bilder oder fremde Stimmen, die nur im Kopf existieren: Mit Halluzinationen täuscht das Gehirn die Sinne. Die trügerischen Eindrücke werden allerdings nicht nur durch Drogen ausgelöst - sie können auch ein Zeichen für bestimmte Erkrankungen sein.