Psyche und Verhalten - Spektrum der Wissenschaft Digest 1/2002

nicht mehr lieferbar

  Leserbrief schreiben
Nichts findet der Mensch wohl faszinierender als sich selbst, seine Psyche, sein Verhalten, seine geistigen Leistungen. Wie weit ist der Mensch manipulierbar? Wie kann man andere überzeugen, überreden, verleiten? Oder Kinder gar zu skrupellosen Soldaten machen? Wie entwickeln sich überhaupt unsere Vorstellungen von Gut und Böse, von Fairness und Moral? Und angesichts der jüngsten Terroranschläge: Was macht Menschen aggressiv und gewalttätig.

Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Digest Psyche und Verhalten, klärt beispielsweise, wie weit Hypnose wissenschaftlich untermauert und der Placebo-Effekt in der Medizin nutzbringend einzusetzen ist.

Weitere Informationen finden Sie im Editorial des Heftes.

Aus dem Inhalt
• Die Kunst, Menschen zu beeinflussen
• Falsche Erinnerungen
• Unter Hypnose
• Placebo-Effekt
• Wunderkinder
• Vielerlei Intelligenzen
• Moralentwicklung von Kindern
• Tests mit kleinen Fehlern
• Kooperation
• Aggression
• Gewalttätig aus Größenwahn?
• Kinder der Waffe
(Erstauflage, Februar 2002)

Inhalte dieser Ausgabe

Top
zurück zum Artikel