Expedition ins Reich der Nacht

Wir alle führen eine Art Doppelleben: eines im Wachbewusstsein und eines im Schlaf. Im Durchschnitt liegen wir rund sieben bis acht Stunden pro Nacht in den Federn – mit 40 Jahren haben wir also schon mehr als 100 000 Stunden mit Schlafen verbracht. Doch was wissen Sie über diesen Teil Ihres Lebens?
Die spannendsten Erkenntnisse zu Schlaf und Traum versammelt dieses Dossier von "Gehirn und Geist". In der ersten Hälfte geht es vor allem um die großen Forschungsfragen, daneben erfahren Sie aber auch Wissenswertes über einige kuriose Phänomene.
(30. Oktober 2012)

Weitere Informationen finden Sie im Editorial des Heftes.

Abonnenten von "Gehirn und Geist" können die gedruckte Ausgabe hier zum Sonderpreis bestellen.