Spektrum der Wissenschaft Februar 2012

Anzeige
 

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

Inhaltsverzeichnis

Leserbriefe

Spektrogramm

Bild des Monats

Forschung Aktuell

Sterne mit Raumtemperatur
© NASA, JPL / Caltech / UCLA

Sterne mit Raumtemperatur

 
12
Mit dem Infrarotteleskop WISE haben Astronomen die bislang kühlsten Zwergsterne gefunden. Einer von ihnen ist mit 25 Grad Celsius nicht einmal körperwarm.

Sinnvolle Selbstüberschätzung

 
14
Von sich selbst eine zu hohe Meinung zu haben, hat im Alltag oft negative Konsequenzen. Doch nach einer neuen evolutionstheoretischen Studie bringt es zumindest dann einen Vorteil, wenn der lockende Gewinn das Risiko übersteigt.
Das Innenleben des Spinnenfadens
© Frauke Gräter

Das Innenleben des Spinnenfadens

 
16
Hauchdünn und dennoch unglaublich reißfest - Spinnenseide hat erstaunliche Eigenschaften. Computersimulationen ihres inneren Aufbaus zeigen, warum.
Leuchtende Quantenmagnete unterm Mikroskop
© Spektrum der Wissenschaft

Leuchtende Quantenmagnete unterm Mikroskop

  (kostenfrei)
18
Die STED-Technik registriert nun auch in winzigen Störstellen von Diamanten gespeicherte Informationen.

Springers EINWÜRFE

Themen

Das Auge - Organ mit Vergangenheit
© Scientific American / Don Foley

Das Auge - Organ mit Vergangenheit

 
22
Die Geschichte des Wirbeltierauges beginnt bei den Vorfahren der Fische. Seine wesentlichen Strukturen entstanden bereits vor einer halben Milliarde Jahren. Auch manche Mängel erklären sich aus dieser Evolution.
Die Tricks der Fühlerschlange
© Kenneth Catania, Vanderbilt University

Die Tricks der Fühlerschlange

 
30
Eine kleine Wasserschlange überrumpelt ihre Beute mit höchst ausgeklügelten Techniken – und in atemberaubendem Tempo. Solche Raffinessen beherrscht sie schon von Geburt an.
Die vielen Fassetten der Aufmerksamkeit
© dreamstime / Chris Driscoll

Die vielen Fassetten der Aufmerksamkeit

 
36
Ein viel bemühter Begriff harrt noch immer seiner wissenschaftlichen Klärung. Fest steht jedoch: Hinter "Aufmerksamkeit" verbirgt sich ein kompliziertes Puzzle ganz unterschiedlicher kognitiver Teilleistungen.
Teuflische Krankheit
© Mike Sudal

Teuflische Krankheit

 
42
Eine ansteckende Krebserkrankung droht den Tasmanischen Teufel auszurotten. Zoologen versuchen, der rätselhaften Seuche Herr zu werden. Können ähnliche Tumoren auch beim Menschen entstehen?
Der Licht-Turbo - mehr Tempo für Datennetze
© Thomas Schneider

Der Licht-Turbo - mehr Tempo für Datennetze

  (kostenfrei)
48
Licht breitet sich mit rund 300 000 Kilometer pro Sekunde aus - aber nur im Vakuum. Forscher können dieses Tempo mittlerweile fast beliebig reduzieren und in speziellen Materalien sogar Lichtpulse speichern. Doch ihre Fantasie reicht noch weiter: Neue optische Technologien könnten den weltweiten Datenverkehr deutlich beschleunigen.
Die Physik - ein baufälliger Turm von Babel
© Pieter Bruegel der Ältere, Turmbau zu Babel, 1563 / public domain

Die Physik - ein baufälliger Turm von Babel

  (kostenfrei)
61
Physiker versprechen immer wieder, ein Theoriegebäude zu errichten, das die gesamte Welt erklärt. Dabei müsste jeder wissen, der die Disziplin zu seinem Beruf gemacht hat, dass sogar in längst errichteten Stockwerken teils gewaltige Risse klaffen.

Schlichting!

Mathematische Unterhaltungen

Kollektive Verklemmung und das gehörnte Oktaeder
© mit frdl. Gen. von Elfriede Wohlgemuth

Kollektive Verklemmung und das gehörnte Oktaeder

 
68
Untersuchungen von Materialforschern ergeben unversehens neue Raumfüllungen durch regelmäßige Körper.

Themen

Die unerschöpfliche Kraft des Wassers
© Pelamis Wave Power Ltd.

Die unerschöpfliche Kraft des Wassers

 
74
Die Wasserkraft ist weltweit der größte erneuerbare Stromerzeuger. Dabei nutzen wir bislang erst ein Viertel des Potenzials. Neben konventionellen Wasserkraftwerken, etwa Pumpspeicheranlagen, wird zunehmend ein riesiges, noch unerschlossenes Reservoir attraktiv: die Energie der Weltmeere.

Interview

"Noch ist Meeresenergie ein Abenteuer"

 
78
Interview mit Kai-Uwe Graw, Professor für Technische Hydromechanik an der TU Dresden. Seit 20 Jahren erforscht er Möglichkeiten, die Wellenenergie der Weltmeere nutzbar zu machen.

Themen

Ringwallspeicher für die Energiewende
© Matthias Popp / Grafik: Stefan Schiessl

Ringwallspeicher für die Energiewende

 
84
Traditionelle Pumpspeicherkraftwerke eignen sich ideal zum Ausgleich von zeitweise auftretenden Überschüssen und Defiziten bei der Stromerzeugung. Allerdings gibt es nur wenige Standorte, die dafür in Frage kommen und sich konfliktarm erschließen lassen. Eine flexiblere, wirtschaftliche Alternative bilden so genannte Ringwallspeicher.
Spiel mit dem Zufall
© Bryan Hayes

Spiel mit dem Zufall

 
88
Zufallszahlen sind für vielerlei gut - etwa dazu, den Flächeninhalt kompliziert geformter Figuren zu ermitteln. In vielen Fällen müssen sie allerdings gar nicht wirklich zufällig sein, sondern nur so aussehen. Manchmal funktionieren sogar schlechte Imitate am besten.

Rezensionen

Liebeserklärung eines Forschers

 
95
Mike Beckers über "Es funktioniert!" von Walter Lewin

Vermenschlicht, aber prachtvoll anzusehen

 
96
Jürgen Alberti über "Planet der Insekten" von Marcel Robischon

Kurzrezensionen

 
98
"Alex im Wunderland der Zahlen" von Alex Bellos; "Das wilde Leben der Elemente" von Hugh Aldersey-Williams; "Das erste Mal" von Hubert Filser; "Das Buch der Farben" von Max J. Kobbert

Freund Morpheus

 
99
Gabi Warnke über "Du bist, was du schläfst" von Tobias Hürter

Wissenschaft im Rückblick

Vorschau

Weitere Rubriken

Ein Stück Rom in der Provinz
© Axel Thünker; mit frdl. Gen. von Patrick Jung

Ein Stück Rom in der Provinz

  ist PLUS
Ob über Jahrhunderte gewachsen oder auf dem Reißbrett entworfen: Mit ihren Plätzen und monumentalen Gebäuden waren Städte die Zentren römischer Kultur – so wie Xanten in Germanien.
Anzeige