Neue Methoden enthüllen, was unseren Planeten formte und wie wir ihn prägen

Moderne Technik vereinfacht und präzisiert das Studium unseres Planeten. Sie unterstützt die Feldforschung von Geologen, Paläontologen, Archäologen und anderen Forschungszweigen, die die Erde untersuchen. Selbst kleinste Spuren einzelner Elemente verraten uns etwas über die Vergangenheit der Erde, und hochgenaue Messungen gestatten Blicke in die Zukunft. Dank Erdbeobachtungssatelliten und deren Untersuchungen der Erdatmosphäre ist es Klimaforschern überhaupt erst möglich, die globalen und rasanten Veränderungen auf der Welt zu erfassen, die zu den größten Herausforderungen für die Gesellschaften des kommenden Jahrhunderts zählen werden.
In diesem Sonderheft sind die aktuellsten Artikel zu den Themen Erdentwicklung und Klimawandel aus "Spektrum der Wissenschaft" zusammengefasst.
(24. November 2017)

Weitere Informationen finden Sie im Editorial des Heftes.