»Anti-Aging« klingt gut, aber was ist das eigentlich? Lassen sich negative Begleiterscheinungen des Alterns wie zunehmende Vergesslichkeit und Verwirrtheit aufhalten? Und was kann jeder selbst dafür tun, seine grauen Zellen bis in hohe Alter fit zu halten? Diesen und anderen Fragen gehen die Autoren unserer beiden Titelgeschichten, die renommierten Alternsforscher Isabella Heuser und Christian Behl, in Gehirn&Geist nach.

Außerdem berichten wir diesmal unter anderem über neue Ansätze in der Depressionsbehandlung mittels Neuroimplantaten, über die verkannten Fähgkeiten von Autisten sowie über die Konjunktur der Väter in Deutschland.

Viel Vergnügen und spannende Erkenntnisse
wünscht

Ihre Gehirn&Geist-Redaktion