Spektrum der Wissenschaft Mai 2012

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

Inhaltsverzeichnis

Leserbriefe

Spektrogramm

Bild des Monats

Forschung Aktuell

Kosmische Raubtierfütterung
© ESO/MPE, Marc Schartmann
(Ausschnitt)

Kosmische Raubtierfütterung

 
12
Erstmals werden Astronomen Gelegenheit haben, live zu beobachten, wie ein Schwarzes Loch eine Gaswolke zerreißt und sich einverleibt.
Revolution der Riesenviren
© Nature, nach: Boyer, M. et al., PLoS One 5, e15530, 2010, fig. 2
(Ausschnitt)

Revolution der Riesenviren

 
14
Gigantische Viren rütteln am akzeptierten biologischen Weltbild: Möglicherweise bilden sie gar eine neue, vierte Domäne des Lebens. Zwar ist diese Frage noch lange nicht geklärt, doch immerhin vermittelt die genetische Ausstattung der Riesenviren zunehmend Einblicke in ihre evolutionären Wurzeln.
Bald Qubits auf der Datenautobahn?
© Oberflächen-Quantenoptik, Universität Tübingen
(Ausschnitt)

Bald Qubits auf der Datenautobahn?

 
16
Auf dem langen Weg zu einer Datenautobahn für Quantencomputer ist es Tübinger Forschern gelungen, ultrakalte Atomwolken und winzig kleine "Lichtpunkte" kontrolliert wechselwirken zu lassen.
Spinne Vibrationssensoren
© Clemens Schaber, Universität Wien
(Ausschnitt)

Feinfühlige Spinnen

 
20
Die Jagdspinne Cupiennius salei erlegt ihre Beute mit einem gezielten Sprung – und das sogar in völliger Dunkelheit.

Neutrinos doch nicht schneller als Licht

 
21
Ein Messfehler versetzte die Physiker monatelang in Aufregung.
Abelpreis für Endre Szemerédi
© Koszticsák Szilárd
(Ausschnitt)

Abelpreis für Endre Szemerédi

 
22
Die nach dem Vorbild des Nobelpreises gestaltete Auszeichnung geht dieses Jahr an den ungarisch-amerikanischen Forscher für seine bahnbrechenden Beiträge zur Kombinatorik und zur extremalen Graphentheorie.

Springers EINWÜRFE

Themen

Die Grenzen des Gehirns
© Adam Voorhes Photography
(Ausschnitt)

Die Grenzen des Gehirns

 
26
Forscher bezweifeln, dass sich unsere Intelligenz noch wesentlich steigern könnte. Physikalische Gesetze verhindern dies.
Zutritt verboten für HIV
© Owen Gildersleeve
(Ausschnitt)

Zutritt verboten für HIV

 
34
Forscher manipulieren Immunzellen von HIV-Infizierten außerhalb des Körpers. So wollen sie diese genetisch dauerhaft gegen das Virus resistent machen. Im Visier haben die Wissenschaftler ein zentrales Einlassprotein für den Erreger.
Die dunkle Seite der Milchstraße
© Don Dixon; Warp Shape Insets nach: Gyula Józsa
(Ausschnitt)

Die dunkle Seite der Milchstraße

 
42
Der Außenrand unserer Galaxis ist wellenförmig verbogen, ähnlich dem dezenten Schwung einer eleganten Hutkrempe. Als Erklärung bieten sich Schwerkrafteffekte der Dunklen Materie an.

Schlichting!

Schau nicht so genau hin!

 
50
Grob verpixelte Gesichter sind kaum zu erkennen – es sei denn, man vernichtet noch mehr Information.

Themen

Das Leuchten des Heiligenscheins
© Claudia Hinz
(Ausschnitt)

Das Leuchten des Heiligenscheins

 
52
Glorien zählen zu den schönsten atmosphärischen Phänomenen, sind aber lange rätselhaft geblieben. Nun trug überraschend der optische Tunneleffekt zu ihrer Erklärung bei. Forscher haben dabei auch gelernt, den Einfluss von Wolken auf den Klimawandel besser vorherzusagen.
Megalithen im Regenwald
© Dominik Bonatz
(Ausschnitt)

Megalithen im Regenwald

 
58
Noch vor wenigen Jahrzehnten galten die behauenen Steinkolosse im Hochland von Sumatra als Zeugnisse einer prähistorischen Kultur, die lange vor den prachtvollen Tempelanlagen und Palästen des Tieflands existierte. Jetzt aber haben archäologische Grabungen ergeben: Beide Kulturen standen in engem Austausch, ja hingen sogar voneinander ab.

Mathematische Unterhaltungen

Wundergarten der Polyeder
© Christoph Pöppe
(Ausschnitt)

Wundergarten der Polyeder

 
66
Räumliche Körper fügen sich auf überraschende Weise zu neuen Gebilden zusammen.

Themen

Hoffnungs(energie)träger Wasserstoff
© shutterstock / Elnur Amikishiyev
(Ausschnitt)

Hoffnungs(energie)träger Wasserstoff

 
74
Aus Wasser oder Gas hergestellt, gespeichert, transportiert und schließlich in Brennstoffzellen zur Stromgewinnung verbrannt – Wasserstoff birgt das Potenzial, drängende Probleme der Energieversorgung zu lösen. Doch nur, wenn es gelingt, bei all diesen Schritten die Kosten deutlich zu senken.

Interview

"Wir wollen die Welt retten"

 
82
Bessere Katalysatoren sind der Schlüssel für bessere Elektrolyseure und Brennstoffzellen – und damit auch für die effiziente Speicherung elektrischer Energie im Rahmen einer Wasserstoffwirtschaft. Ihre Entwicklung hat sich Robert Schlögl zur Aufgabe gemacht. Im Interview erläutert der renommierte Chemiker, warum Katalysatoren so kompliziert sind und welche Bedeutung vernetzte Forschung hat.

Themen

Vermehrungsfähige Maschinen
© Pour la Science
(Ausschnitt)

Vermehrungsfähige Maschinen

 
84
Was sind die wesentlichen Eigenschaften des Lebens, auf einer abstrakten Ebene betrachtet? Aufschlüsse könnte ein mathematisches Modell in Form eines zellulären Automaten geben. Ein solcher ist nun auf einem Computer realisiert worden – 60 Jahre nach dem ersten theoretischen Entwurf.

Rezensionen

Ohne Worte

 
92
Alice Krüßmann über "WasserFarben" von Mark Laita.

Spekulationen über den Urknall

 
93
Michael Springer über "Zyklen der Zeit" von Roger Penrose.

Der Rand des Wahnsinns

 
94
Reinhard Breuer über "Grenzen der physikalischen Erkenntnis" von Harald Lesch (DVD).

Lustvolle Ethik

 
94
Christoph Pöppe über "Das hedonistische Manifest" von Bernulf Kanitscheider.

Der König der echten Löwen

 
100
Elke Reinecke über "Im Reich der Raubkatzen" von Alastair Fothergill, Keith Scholey (Regie).

Wissenschaft im Rückblick

Vorschau

Weitere Rubriken

Gravitationswellen
© AEI / ZIB / M.Koppitz / C. Reisswig / L. Rezzolla
(Ausschnitt)

Ein Netz für Gravitationswellen

  ist PLUS
Die Suche nach Gravitationswellen geht in die nächste Runde: Eine neue Detektorgeneration weckt Hoffnungen.